crea_barth

Home/Daniel Barth

About Daniel Barth

This author has not yet filled in any details.
So far Daniel Barth has created 58 blog entries.
16 10, 2019

Sinn und Unsinn von Beratung

By |2019-10-16T16:18:01+02:0016. Oktober 2019|

Unternehmen jeder Größe fragen sich zu verschiedenen Zeitpunkten: Wann ist es sinnvoll, sich externe Unterstützung, vor allem in der Form von Beratung, ins Haus zu holen? Wir als Beratungsfirma wollen andere Unternehmen und deren Pain Points verstehen, um möglichst effektiv auf diese eingehen zu können. Daher beschäftigen wir uns ebenfalls mit dieser Frage, so wie vermutlich jedes andere Beratungsunternehmen auch. Es gibt ein paar durchaus widersprüchliche Gedanken, die uns dazu immer wieder im Kopf herumgegeistert sind. Auf dem Weg zu besseren Beratungs-, Workshop- und Trainingsangeboten haben wir diese Gedanken sortiert und möchten die Ergebnisse hier Teilen. Wirtschaftlichkeit und Sinnhaftigkeit Da [...]

28 08, 2019

Sprint

By |2019-09-23T17:35:14+02:0028. August 2019|

Dieser Artikel ist Teil des creaffective New Work Glossar. Was ist ein Sprint? Als Sprint bezeichnet man eine Iterationsschleife innerhalb eines agil geplanten Entwicklungsprojekts. Ein Sprint dauert ein bis vier Wochen, startet immer mit einer Planung, in der Umfang, Zeitdauer und gewünschtes Ergebnis festgelegt werden, und endet mit der Präsentation und Abnahme eines sogenannten Inkrements (ein fertiggestellter Teil des finalen Produkts) durch den Product Owner und relevante Stakeholder und Kunden. Dadurch beschränken wir das Risiko einer Fehlentwicklung auf die jeweilige Sprintdauer, bekommen schnell Feedback von Stakeholdern, und können so die Richtung der folgenden Entwicklung anpassen. Wo kommt der Begriff Sprint [...]

19 06, 2019

Retrospektive

By |2019-08-02T15:44:10+02:0019. Juni 2019|

Photo by Jake weirick on Unsplash Dieser Artikel ist Teil des creaffective New Work Glossar. Die Retrospektive als wertvolles Werkzeug Was ist eine Retrospektive? Eine Retrospektive, oft auch kurz als Retro bezeichnet, ist ein Meeting oder Workshop, bei dem wir unsere Arbeit als Team oder im Projekt auf den Prüfstand stellen. Wir wollen dabei explizit nicht die inhaltlichen Ergebnisse unserer Arbeit selbst prüfen, sondern Chancen für eine bessere Zusammenarbeit identifizieren. Wo kommt das Konzept der Retrospektive her? Die Retrospektive ist ein fester Bestandteil des Scrum Frameworks. Konkret ist damit ein Meeting des Scrum Teams gemeint (im Fachjargon als eines der [...]

14 05, 2019

Hackathon

By |2019-08-02T15:46:49+02:0014. Mai 2019|

Photo by Annie Spratt on Unsplash Dieser Artikel ist Teil des creaffective New Work Glossar. Was ist ein Hackathon? Ein Hackathon ist eine Art Großworkshop, bei dem eine große Anzahl an Teilnehmer in einem engen Zeitrahmen (normalerweise ein bis zwei Tage) in Kleingruppen mögliche Lösungen für eine vorgegebene Herausforderung entwickelt. Wo kommt das Konzept des Hackathons her? Der Begriff ist aus „Hacking“ und „Marathon“ zusammengesetzt und verweist auf den Ursprung in der Softwareindustrie. Bei dortigen Hackathons geht es in der Regel um die Erstellung von Softwareprototypen innerhalb eines Tages und einer Nacht (daher die Anlehnung an Marathon). Das Konzept wurde [...]

4 04, 2019

Selbstorganisation mit Verstand

By |2019-08-02T15:49:41+02:004. April 2019|

Das Thema Selbstorganisation nimmt an Fahrt auf. Mehr und mehr Unternehmen experimentieren und arbeiten mit Werkzeugen, die mehr Selbstverantwortung und Selbstbestimmung ermöglichen und suchen nach Möglichkeiten, den Mitarbeitern mehr Partizipation zu erlauben. So auch wir. Unsere Reise begann vor fast drei Jahren mit der Einführung von Holacracy. In Form mehrerer Artikel haben wir unsere Erfahrungen geschildert so auch erst kürzlich wieder auf unserem Blog. Gelernt haben wir einiges. Wir haben Werkzeuge und Prozesse ausprobiert, eingesetzt, modifiziert und verbessert, teilweise auch wieder verworfen. Wir haben unsere Strukturen immer wieder hinterfragt, angepasst und weiterentwickelt. Die spannendsten Erkenntnisse waren aber, für mich zumindest, [...]

19 04, 2018

Triage: Arbeit in die richtigen Bahnen lenken

By |2018-04-19T10:43:18+02:0019. April 2018|

Von der Notfallmedizin lernen In unserer Arbeit beschäftigen wir uns mit verschiedensten Methoden und Vorgehensweisen: Systematic Creative Thinking, Design Thinking, Lean Startup, Holacracy, Getting-things-done, Sociocracy 3.0, SCRUM und viele andere. Bei der Betrachtung und Analyse dieser Ansätze fallen immer wieder gewisse „Querschnittsthemen“ auf. Bestimmte Prinzipien tauchen in fast allen dieser Methoden in der einen oder anderen Form auf, was für mich ein Hinweis darauf ist, dass es gute Prinzipien sind. Ein sehr grundlegendes Prinzip ist das der Triage. Der Begriff Triage kommt ursprünglich aus der Notfallmedizin und bezeichnet eine Vorgehensweise, die zum Einsatz kommt, wenn innerhalb eines gewissen Zeitraums mehr (potentielle) [...]

9 01, 2018

Das Growth Mindset in Organisationen

By |2018-01-09T10:25:55+01:009. Januar 2018|

“Kann ich das?“ oder „Will ich das?“ In der Lernforschung, einem Unterbereich der Psychologie, spielt das Konzept des „Growth Mindset“. Der Mensch ist von Natur aus als Lernmaschine angelegt. Wir haben gegenüber anderen Tieren nur wenige physiognomische Vorteile, aber unser Vermögen, uns neue Fähigkeiten anzueignen, hebt uns von allen anderen Lebewesen ab. Und trotzdem gibt es massive Unterschiede zwischen Menschen. Manch einer vertieft sich in einen neuen Wissens- oder Könnensbereich nach dem anderen und geht als Experte hervor; andere kämpfen ihr Leben lang mit den Themen Bildung und Lernen. Unter den vielen Faktoren, die auf die Lernfähigkeit des Menschen eine Wirkung [...]

12 10, 2017

Design Thinking als Exploration

By |2017-10-12T10:17:38+02:0012. Oktober 2017|

Wozu Design Thinking? Kürzlich hat mein Kollege Jens Springmann in seinem Blogartikel über das Thema „Problem Finding“ im Design Thinking gesprochen. Dabei hat er sich vor allem auf die Herausforderung bezogen, mit Offenheit an die Suche nach möglichen Problemen heranzugehen, und nicht sofort auf die erste (vermutete) Problemstellung zu springen. Damit verknüpft ist eine noch größere Frage, die sich uns bei creaffective häufig stellt. Was steht beim Design Thinking eigentlich im Vordergrund: Die Suche nach Problemen oder deren Lösungen? Design Thinking als Prozess hat zwei Schwerpunkte: Die Suche nach Nutzerbedürfnissen, die noch nicht ausreichend adressiert sind; und die Entwicklung von Ideen [...]

22 06, 2017

Innovationsprojekte im Cynefin Framework

By |2017-06-22T11:08:48+02:0022. Juni 2017|

Wie manage ich Innovationsprojekte? Für viele Manager ist die Steuerung von Innovationsprojekten eine große Herausforderung. Herkömmliche Steuerungsysteme und Bewertungsmaßstäbe können sehr effizient sein und haben sich im klassischen Projektmanagement bewährt. Gleichzeitig werden sie aber den Anforderungen von Innovation nicht gerecht. Im Vergleich zu Projekten aus dem Kerngeschäft sind Innovationsprojekte inhaltlich nur sehr grob planbar, haben einen sehr langfristigen Return-on-invest (wenn überhaupt) und erfordern ständige Anpassung und Veränderung. Um dieser Situation Herr zu werden gibt es im Innovationsbereich diverse Methoden (viele aus dem Umfeld von Design Thinking und Lean Startup), die sich alle mehr oder weniger als „agil“ bezeichnen lassen. Alle beinhalten [...]

20 04, 2017

Sinn und Unsinn von Kreativitätstechniken

By |2017-04-20T11:00:29+02:0020. April 2017|

Eine Kreativitätstechnik – Was ist das eigentlich? In unseren Trainings zu Kreativität und Innovation verwirren wir manche Teilnehmer gerne dadurch, dass wir über Denkwerkzeuge sprechen und fast immer auf der Basis eines Prozesses arbeiten. Seit neuestem mit dem sogenannten „Systematic Creative Thinking“, das mein Kollege Florian vor ein paar Tagen in seinem Blog-Artikel vorgestellt hat. Manch einer stellt sich dann die Frage: Brauche ich das überhaupt? Für Kreativität braucht man doch einfach nur Kreativitätstechniken, wie die Bezeichnung das ja schon sagt. Unsere Antwort: Ja, man braucht diese Techniken, aber eben nicht nur. Schauen wir uns das Thema mal im Detail an. [...]

Mehr Artikel anzeigen