Allgemeine Geschäftsbedingungen

I Allgemeines

Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge und Lieferungen der creaffective GmbH gegenüber ihren Auftraggebern bzw. Teilnehmern an Veranstaltungen. Abweichenden Geschäftsbedingungen des Auftraggebers wird hiermit widersprochen, ausgenommen wenn diese ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurden.

Bestandteile dieser AGB

Diese AGBs bestehen aus allgemeinen (I), sowie besonderen Bestimmungen für offene Veranstaltungen, Ausbildungen, Trainings, Workshops (II), besondere Bestimmungen für Coaching/Beratung (III) sowie besondere Bestimmungen für den Produktverkauf Kappajón (IV).

Erreichbarkeit der AGB für den Kunden

Die AGB der creaffective GmbH sind jedem Angebot/jedem Bestellformular beigefügt und können zudem jederzeit unter www.creaffective.de/agb abgerufen oder durch eine E-Mail an info@creaffective.de als PDF Dokument angefordert werden.

Gerichtsstand und Erfüllungsort

Die gesamten Rechtsbeziehungen der creaffective GmbH und ihrer Vertragspartner unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der UN-Kaufrechts (CISG).

Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand und für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz, sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt. Dies gilt nicht, wenn mindestens eine der Parteien ein nicht im Handelsregister eingetragenes Unternehmen ist.

Hat der Vertragspartner seinen Sitz außerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschäftssitz der creaffective GmbH ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprüche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden können. Die creaffective GmbH ist in den vorstehenden Fällen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.

Preise und Zahlungsmöglichkeiten

Bei den durch creaffective erhobenen Preisen handelt sich um Netto-Preise, die gesetzliche Umsatzsteuer ist nicht enthalten.

Über die Teilnahme an der gebuchten Veranstaltung/das gewünschte Produkt erhält der Vertragspartner eine Rechnung von der creaffective GmbH. Die Zahlung ist innerhalb der dort aufgeführten Frist ohne Abzug auf das dort aufgeführte Konto unter Angabe der Rechnungsnummer zu leisten. Die Kosten für gegebenenfalls anfallende Anreise/Übernachtung sind nicht inklusive.

Bei Veranstaltungen, die explizit so gekennzeichnet sind, ist eine Bezahlung über PayPal möglich.

Zahlungsverzug

Kommt ein Vertragspartner in Zahlungsverzug, ist die creaffective GmbH berechtigt, ein gerichtliches Mahnverfahren anzustrengen. Die Mehrkosten sind vom Schuldner zu tragen.  In diesem Fall sind Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu leisten (i.H.v. 9 % über dem Basiszinssatz (§ 247 Abs. 1 BGB) p.a.).
Der Vertragspartner kann nur mit rechtskräftig festgestellten oder von der creaffective GmbH schriftlich anerkannten Ansprüchen aufrechnen.

Haftung

Die Teilnahme an Veranstaltungen von creaffective erfolgt auf eigene Gefahr. creaffective übernimmt keine Haftung für Verlust oder Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an den einzelnen Veranstaltungen entstehen.
Ausgenommen ist die Haftung für Sach- und Rechtsmängel nach den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

Datenverarbeitung

creaffective erhebt Daten im Rahmen der Abwicklung von Verträgen. Dabei beachten wir die Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung. Die Datenschutzerklärung ist unter https://www.creaffective.de/de/datenschutzerklaerung/ online abrufbar oder kann per Mail als PDF unter info@creaffective.de angefordert werden.

Streitbeilegung

creaffective ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

II Besondere Bestimmungen für offene Veranstaltungen, Ausbildungen, Trainings, Workshops

Leistungsbeschreibung

Die creaffective GmbH bietet Ausbildungen, Trainings und Workshops und vergleichbare Veranstaltungen an. Diese finden entweder in offenen Formaten mit freier Anmeldemöglichkeit statt oder creaffective wird vom Vertragspartner beauftragt.

Der konkrete Inhalt und Umfang der Ausbildungen, Trainings und Workshops kann den jeweiligen Beschreibungen entnommen werden. Die Veranstaltungen werden von qualifizierten Coaches/Trainern sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Ein konkreter Erfolg wird weder geschuldet noch garantiert.

Die creaffective GmbH behält sich vor, angekündigte Trainer durch andere Trainer der creaffective GmbH zu ersetzen.

Durchführung von Veranstaltungen

Ist die Durchführung der Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl, höherer Gewalt, Störungen am Veranstaltungsort, Verhinderung des Trainers/der Trainerin nicht möglich, so werden die Teilnehmer umgehend informiert. Bereits gezahlte Teilnehmergebühren werden unverzüglich erstattet. Ein Anspruch über die Rückerstattung der Teilnahmegebühren hinaus besteht nicht.

Änderungen und Abweichungen zum Veranstaltungsinhalt sind vorbehaltlich der Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung durch die creaffective GmbH möglich. Das gilt auch für Änderungen des Seminarortes.

Vertragsschluss bei offenen Veranstaltungen

Die Anmeldung zu einer Veranstaltung der creaffective GmbH kann per Brief oder per E-Mail erfolgen. Sie wird durch die Bestätigung der creaffective GmbH oder Teilnahme an der Veranstaltung rechtsverbindlich. Sofern nicht das Anmeldeformular der creaffective GmbH verwendet wird, sind folgende Angaben zwingend erforderlich:

Vollständiger Name des/r Teilnehmers/Teilnehmerin

ggf. Firmenname/Anschrift

Rechnungsanschrift

Telefonnummer/E-Mail Adresse

Angabe, ob die Teilnahme als Privatkunde oder Firmenkunde gebucht wird

Angabe, dass die AGBs gelesen und ihnen zugestimmt wird

Vertragsschluss bei Trainings und Workshops

Wird die creaffective GmbH von Vertragspartnern für die Durchführung von Trainings, Workshops oder sonstigen Veranstaltungen beauftragt, sendet creaffective dem Auftraggeber ein Angebot zur Teilnahme oder Durchführung der gewünschten Trainings oder Workshop Veranstaltung zu, welches der Auftraggeber innerhalb von 2 Wochen schriftlich, z.B. per Mail annehmen kann. Mit dieser Bestätigung durch den Auftraggeber ist die Auftragsvergabe für beide Teile verbindlich.

Stornierung/Änderung durch den/die Teilnehmer/in

Es gelten folgende Stornierungsbedingungen:

> 30 Tage vor der Veranstaltung: Kostenlos, bereits bezahlte Gebühren werden von creaffective erstattet

29–22 Tage vor der Veranstaltung: 25% der Veranstaltungsgebühr, bereits bezahlte Gebühren werden von creaffective anteilig erstattet

21–15 Tage vor der Veranstaltung: 50% der Veranstaltungsgebühr, bereits bezahlte Gebühren werden von creaffective anteilig erstattet

14–7 Tage vor der Veranstaltung: 75% der Veranstaltungsgebühr, bereits bezahlte Gebühren werden von creaffective anteilig erstattet

< 7 Tage vor der Veranstaltung: 100% der Veranstaltungsgebühr

Bereits angefallene Reisekosten, nachweisbar durch Beleg und Buchungsdatum sind zu erstatten.

Widerrufsrecht für Verbraucher

Sofern Sie Verbraucher sind, haben Sie das Recht, die Anmeldung/Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung ohne Begründung schriftlich zu widerrufen. Stornierungsgebühren werden nicht erhoben.

Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an

creaffective GmbH

Rosenheimerstr. 189

81687 München

E-Mail: gmbh@creaffective.de

Dieses Widerrufsrecht besteht nicht, wenn die gebuchte Veranstaltung bereits stattgefunden hat.

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, zahlen wir Ihnen alle von Ihnen bereits geleisteten Zahlungen zurück. Wir verwenden dafür die Überweisungsdaten, die wir über Ihren Zahlungseingang auf unser Konto erhalten haben.

Urheberrecht – Nutzungsrechte

Die Veranstaltungsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung, Weitergabe oder anderweitige Nutzung als der vertraglich vereinbarten bedarf der schriftlichen Zustimmung.

Pflichten von creaffective

creaffective ist verpflichtet, Informationen über Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse des Vertragspartners vertraulich zu behandeln und auf Wunsch von Mitarbeitern und Erfüllungsgehilfen entsprechende Verpflichtungserklärungen unterschreiben zu lassen.

III Besondere Bestimmung Coaching/Beratung

Aufgabenstellung

Die Aufgabenstellung, Vorgehensweise und die zu erzielenden Arbeitsergebnisse sowie die Vergütung werden durch eine schriftliche Vereinbarung zwischen creaffective und dem Kunden festgelegt. Änderungen, Ergänzungen oder Erweiterungen bedürfen der schriftlichen Vereinbarung.

Pflichten von creaffective

creaffective ist verpflichtet, Informationen über Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse des Vertragspartners vertraulich zu behandeln und auf Wunsch von Mitarbeitern und Erfüllungsgehilfen entsprechende Verpflichtungserklärungen unterschreiben zu lassen.

Besondere Zahlungsbedingungen

Bei länger dauernden Vertragsbeziehungen, z.B. längerfristige Beratungsaufträge ist creaffective berechtigt, geleisteten Aufwand monatlich in Abrechnung zu bringen.

IV Besondere Bestimmungen Produktverkauf Kappajón

Zustandekommen des Vertrags

Durch Zusendung des ausgefüllten Bestellformulars per Mail oder Fax durch den Auftraggeber an creaffective entsteht ein bindendes Angebot, das creaffective entweder durch Übersendung einer Auftragsbestätigung innerhalb von 14 Tagen oder durch Zusendung innerhalb dieser Frist der bestellten Ware annimmt.

Preise und Zahlung

Die aktuellen Preise verstehen sich netto ohne Umsatz-/Mehrwertsteuer und ohne Verpackung und Versand.
Nach Auftragsvergabe erhält der Vertragspartner eine Rechnung, die unter Einhaltung des Zahlungsziels und unter Angabe der Rechnungsnummer auf das dort angegebene Konto zu begleichen ist.

Stornierungsbedingung

Der Kappajón wird individuell nach Auftragsvergabe gefertigt, eine Stornierung nach der Auftragsvergabe ist deshalb nicht möglich.

Widerrufsrecht für Verbraucher

Sofern Sie Verbraucher sind, haben Sie das Recht, die Bestellung innerhalb von 14 Tagen nach Erteilung des Auftrags ohne Begründung schriftlich zu widerrufen. Stornierungsgebühren werden nicht erhoben.

Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an

creaffective GmbH

Rosenheimerstr. 189

81687 München

E-Mail: gmbh@creaffective.de

Gewährleistung

Liegt ein von creaffective zu vertretender Mangel vor, sind wir zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung berechtigt und verpflichtet. Alle zum Zweck der Mängelbeseitigung erforderlichen Aufwendungen sind von creaffective zu tragen.

Alle darüberhinausgehenden Ansprüche des Bestellers, insbesondere Schadensersatzansprüche einschließlich entgangenem Gewinn oder gegen sonstige Vermögensschäden sind ausgeschlossen.

Mängelansprüche verjähren in 12 Monaten nach erfolgter Ablieferung der von uns gelieferten Ware bei unserem Besteller. Für Schadensersatzansprüche bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders beruhen, gilt die gesetzliche Verjährungsfrist.

Haftung

In allen Fällen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und im Falle einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz oder einer anderen gesetzlichen Pflicht sowie bei Vorsatz richtet sich die Haftung des Verkäufers nach den gesetzlichen Bestimmungen (einschließlich der geltenden Verjährungsfrist). In allen anderen Fällen ist die Haftung des Verkäufers auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet der Verkäufer nur für Schäden aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.

Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor. Dies gilt auch für alle zukünftigen Lieferungen, auch wenn wir uns nicht stets ausdrücklich hierauf berufen. Wir sind berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen, wenn der Besteller sich vertragswidrig verhält.