crea_barth

Home/Daniel Barth

About Daniel Barth

This author has not yet filled in any details.
So far Daniel Barth has created 59 blog entries.
20 04, 2017

Sinn und Unsinn von Kreativitätstechniken

By |2017-04-20T11:00:29+02:0020. April 2017|

Eine Kreativitätstechnik – Was ist das eigentlich? In unseren Trainings zu Kreativität und Innovation verwirren wir manche Teilnehmer gerne dadurch, dass wir über Denkwerkzeuge sprechen und fast immer auf der Basis eines Prozesses arbeiten. Seit neuestem mit dem sogenannten „Systematic Creative Thinking“, das mein Kollege Florian vor ein paar Tagen in seinem Blog-Artikel vorgestellt hat. Manch einer stellt sich dann die Frage: Brauche ich das überhaupt? Für Kreativität braucht man doch einfach nur Kreativitätstechniken, wie die Bezeichnung das ja schon sagt. Unsere Antwort: Ja, man braucht diese Techniken, aber eben nicht nur. Schauen wir uns das Thema mal im Detail an. [...]

12 01, 2017

Der Traum von der Unsterblichkeit

By |2017-01-12T10:54:10+01:0012. Januar 2017|

Die "Acht Unsterblichen" aus der chinesischen Mythologie Wissenschaft oder Wahnsinn? Das neue Jahr hat begonnen – zum Start verbreite ich gleich eine frohe Botschaft: Wir werden bald alle ewig leben! Kling verrückt? Ist es vielleicht auch. Der britische Forscher Aubrey de Grey jedoch ist davon überzeugt, dass nicht nur theoretische, sondern tatsächliche Unsterblichkeit in greifbarer Nähe ist. Ich hatte de Grey im November auf der TEDx Munich Conference gesehen. Der skurrile Engländer sieht mit seinem langen (wirklich langen!) Bart so aus, wie man sich eine jüngere Version von Methusalem vorstellen würde. Hier ein Link zu seinem seiner TED Talks: https://www.ted.com/talks/aubrey_de_grey_says_we_can_avoid_aging). Er [...]

29 11, 2016

Die Arbeit im holakratischen Staat

By |2016-11-29T11:00:54+01:0029. November 2016|

Wer will Holacracy? Anfang November hat unser Kollege Florian Rustler bereits einen Artikel verfasst, in dem er unsere Erfahrungen mit Holacracy (aus seiner Sicht) beschrieben hat. Als Geschäftsführer hatte er eine andere Perspektive, andere Erwartungen und natürlich auch andere Verpflichtungen als wir übrigen Gesellschafter bzw. Angestellte. Wann immer man in Zeitungen und Magazinen über das Thema liest, wird tendenziell über die Leute „ganz oben“ und die Leute „ganz unten“ gesprochen, manchmal über beide gleichzeitig, manchmal auch nur über eine der Gruppen. Dass häufig auch Kampfbegriffe wie Demokratie und Mitbestimmung in den Raum geschmissen werden, hilft meistens nicht, zumal Holakratie – wie [...]

3 11, 2016

Moderation – Made in Germany

By |2016-11-03T11:00:49+01:003. November 2016|

Wo Moderation herkommt Die Moderation von Workshops und Meetings ist nichts Neues mehr – war zu einem früheren Zeitpunkt aber tatsächlich ein innovativer Gedanke. Mittlerweile hat sich die Vorstellung, dass eine Person eine Gruppe von Menschen bei Diskussionen begleitet, schon sehr weit verbreitet. Gerade in Unternehmen hat in den letzten Jahren das Verständnis für die Notwendigkeit von neutralen Moderatoren in vielen Situationen stark zugenommen. Zumindest in progressiv ausgerichteten Unternehmen, sowohl in Deutschland als auch in den USA und anderen Ländern. Dass es aber doch erst in den letzten Jahren dazu kam, und dass auch heute noch viele Firmen weder Know-How noch [...]

15 09, 2016

Information is Key, Part 3 (English)

By |2016-09-15T11:00:57+02:0015. September 2016|

For the first two installments, please click here: Part 1 and Part 2. So the question we try to answer here is why not all of us operate as a white mage of business information, despite the fact that the application of ethical and legal business intelligence system in a company, especially in an innovative firm seems to be of crucial importance. Hedi Nasheri, a professor at the University of Kent, has written a book on Economic Espionage and Industrial Spying. He pointed out that industrial spies are mostly creative individuals, capable of analyzing large amount of information quickly. He demonstrated [...]

13 09, 2016

Sprechen wir schon kreativ?

By |2016-09-13T11:00:32+02:0013. September 2016|

Die Macht der Gewohnheit Die Methoden, mit denen wir in Trainings und Workshops arbeiten, sind von der Art her stark kognitiv geprägt. Das heißt, dass wir großen Wert auf bewusste Denkmuster legen, die dauerhaft kreative, kollaborative Arbeitsweisen ermöglichen sollen. Um Zugang zu diesen Denkmustern zu bekommen, verwenden wir eine eigene Fachsprache, die am Anfang etwas umständlich wirken kann. Wozu der Aufwand? Wer Methoden, Prozesse und Werkzeuge erlernt, der möchte diese natürlich im (Arbeits-)Alltag einsetzen. Dafür sind sie ja auch gedacht. Auf einer tiefer liegenden Ebene funktioniert ein Werkzeug aber auch als eine Art von Schnittstelle. Es macht kreatives Denken und Arbeiten [...]

12 07, 2016

Was motiviert Menschen zur Kreativität?

By |2016-07-12T10:00:19+02:0012. Juli 2016|

„Wie bekomme ich Menschen dazu, kreativ zu sein?“ ist eine Frage, die uns im Geschäftsumfeld sehr häufig begegnet. Wenn es darum geht, dass sich Mitarbeiter Methoden und Werkzeuge aneignen, dann führt der Weg häufig über ein Kreativitätstraining oder eine ähnliche Schulung. Damit verknüpft ist häufig ein ganz anderes Thema, nämlich das der Motivation. Dementsprechend hören wir fast ebenso häufig die Frage: „Wie kann ich meine Mitarbeiter motivieren, kreativ zu sein?“ Da ohne Motivation selbst Routinearbeit zur Qual wird, ist es nicht verwunderlich, dass ein Mangel an Motivation die kreative Arbeit nicht gerade fördert. Aber was, wenn jemand von sich aus nicht [...]

24 05, 2016

Die eigenen Werte leben

By |2016-05-24T10:59:38+02:0024. Mai 2016|

Integrität als Richtlinie Letzte Woche haben wir einen internen Workshop abgehalten, um die Strukturen unserer kleinen aber wachsenden Organisation zu überdenken. Als Methode dafür haben wir Holacracy gewählt. Als Organisationssystem fokussiert es sich auf effiziente Arbeitsabläufe, transparente Verteilung von Arbeit und Verantwortung und einer eher netzwerkähnlichen Organisation (im Gegensatz zu hierarchisch-pyramidalen Strukturen). Ein zentraler Aspekt ist auch der Unternehmenszweck, also die Frage: Warum und wofür gibt es das Unternehmen überhaupt? Zu diesem Anlass haben wir wieder über unsere Unternehmenswerte nachgedacht, was eh längst überfällig war, da wir uns seit der letzten Debatte über Unternehmenswerte prozentual gesehen mehr als verdoppelt haben. Große [...]

6 04, 2016

Kreativität durch eiserne Disziplin

By |2016-04-06T15:44:43+02:006. April 2016|

Der Mythos des kreativen Genies Um das Thema Kreativität ranken sich eine große Anzahl an Mythen und Missverständnisse. Eines davon ist die Vorstellung, dass besonders kreative Menschen einfach „von der Muse geküsst“ werden, wie es so schön heißt, und sofort daraufhin eine brillante Idee nach der anderen herausfeuern. Zurückgeführt wird diese Fähigkeit am besten noch auf angeborenes Talent, das nur manchen Menschen mitgegeben wurde. Tatsächlich funktioniert Kreativität nicht ohne eine gehörige Portion Anstrengung und Disziplin. Im Falle von Künstlern und Musikern mag diese Disziplin von außen betrachtet chaotisch wirken; das liegt aber eher daran, dass in diesen Bereichen extravagante Persönlichkeiten geschätzt [...]

9 03, 2016

Ziele von Innovation

By |2016-03-09T10:22:02+01:009. März 2016|

Wer braucht Innovation? Innovation wird als Buzzword durch die Gegend geschmissen, als ob es alle wirtschaftlichen Probleme lösen könnte. Ist Innovation das Heilmittel schlechthin? Wenn Wettbewerb die Triebfeder der Wirtschaft ist und sich Unternehmen durch neue Produkte und Dienstleistungen, Prozesse und Geschäftsmodelle von der Konkurrenz absetzen, dann ist Innovation weniger ein Heilmittel als ein Eckpfeiler des freien Markts. Dass der Begriff erst jetzt so stark thematisiert wird, liegt vermutlich an der enormen Beschleunigung der technologischen Veränderung und der Möglichkeiten. Innovation ist also kein „Geheimtipp“, mit dem man besser wirtschaftet, sondern eine Grundvoraussetzung, um erfolgreich im Markt zu bleiben. Gleichzeitig verfolgen Unternehmen, [...]

Mehr Artikel anzeigen