Vermie

Startseite/Vermie Vigilia

Über Vermie Vigilia

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Vermie Vigilia, 4 Blog Beiträge geschrieben.
16 10, 2019

Aus der Praxis: Kreativität in einer Stadtverwaltung– passt das zusammen?

Von |2019-10-16T10:37:34+02:0016. Oktober 2019|

Nächste Woche steht wieder unsere Ausbildungswoche für motivierte Innovationsmoderatoren an. Daniel und Isabela freuen sich schon auf die alle neugierigen Teilnehmer, die aus ganz Deutschland kommen, um eine Woche lang Kreativitäts- und Moderationstechniken zu erlernen. Wir haben es zum Anlass genommen und ein Interview mit einer Innovationsmoderatorin-Alumni geführt. Vanessa Burgardt ist ausgebildete Organisationsentwicklerin und arbeitet für die Stadt Leipzig. Sie hat bereits vor zwei Jahren an unserer Ausbildung zum Innovation Moderator teilgenommen und wir  wollten gern wissen, was seitdem passiert ist, was sie bewirkt hat und wie sie ihr erworbenes Wissen in ihre Organisation einbringen konnte. Vanessa Burgardt Organisationsentwicklerin [...]

30 04, 2019

Unternehmenszweck

Von |2019-08-02T15:47:42+02:0030. April 2019|

Dieser Artikel ist Teil des creaffective New Work Glossar. Was ist der Unternehmenszweck? Aus dem Englischen „Purpose“ entlehnt, was auf Deutsch so viel heißt wie „Sinn“, „Zweck“ oder „Bestimmung“. Der Unternehmenszweck beantwortet also die Frage des „Warums“. Warum gibt es das Unternehmen, welchen Daseinszweck hat das Unternehmen, welchen Mehrwert möchte das Unternehmen für sich und andere schaffen. Was will das Unternehmen erreichen? Es drückt den Einfluss oder die Auswirkungen aus, den ein Unternehmen auf eine bestimmte Zielgruppe nehmen möchte. Als Zielgruppe können dabei Kunden, Konsumenten, interne Teams, eigene Mitarbeiter oder im größeren Kontext Gesellschaften oder Umwelt sein – je nachdem welcher Zielgruppe [...]

4 05, 2018

Kreativität und Systematik – wie passt das zusammen? 

Von |2018-05-04T07:00:21+02:004. Mai 2018|

„Viele Köche verderben den Brei“ – so lautet ein deutsches Sprichwort, das oft in Situationen verwendet wird, in der viele Menschen mit unterschiedlichen Meinungen zusammenkommen und womöglich noch mit verschiedenen Methoden auf ein bestimmtes Ziel arbeiten müssen. Das Ergebnis ist meist nicht zufriedenstellend, ganz zu schweigen von der ver(sch)wendeten Zeit. Ich behaupte, dass man dieses Vorurteil mit einem systematischen Kreativitätsprozess widerlegen kann. Denn ich bin überzeugt, dass je mehr Köche an einer Idee „mitkochen“ und an einer Lösung arbeiten, desto kreativer und innovativer wird das Ergebnis. Wir zeigen, dass Kreativität und Systematik sich sehr gut ergänzen. creaffective Trainingsraum Offenes Kreativitätstraining In einem offenen Kreativitätstraining, das gewöhnlich nur firmenintern angeboten wird, laden wir vom 19. bis 20.06.2018 alle Interessierten ein, Ihre eigenen Problemstellungen mit systematischen Kreativitätstechniken zu bearbeiten und innovative Lösungsansätze zu finden, [...]

1 03, 2018

Offenes Kreativitätstraining für Neugierige

Von |2018-03-01T17:19:31+02:001. März 2018|

  Jeder kennt sie: Problemstellungen. Sie sprießen täglich, in kleinen oder großen Formen um uns herum, in der Abteilung, in kleineren Projektteams, aber auch im privaten Rahmen. Im professionellen Umfeld werden kurzfristig Teamsitzungen einberufen, um diese Herausforderungen u.a. durch „Gehirnsturm“ – besser bekannt als Brainstorming, wegzufegen. Dabei ist jedoch nicht immer sicher, ob am Ende tatsächlich umsetzbare Lösungen daraus hervorgehen. In einem offenen Kreativitätstraining, das gewöhnlich nur firmenintern angeboten wird, laden wir vom 23. bis 24.04.2018 alle Interessierten ein, Ihre eigenen Problemstellungen mit systematischen Kreativitätstechniken zu bearbeiten und innovative Lösungsansätze zu finden, die sie im beruflichen und/oder privaten Alltag umsetzen können. [...]