mindmanager

Home/Tag: mindmanager
18 06, 2011

Test iMindMap 5

By |2011-06-18T12:48:00+01:0018. Juni 2011|

Die Version 5 von Buzan’s iMindMap ist nun schon seit einigen Monaten auf dem Markt. Da ich die Versionen 1 – 4 getestet habe und nun von einigen Lesern gebeten wurde, doch auch Version 5 zu testen, möchte ich dieser Bitte mit diesem Artikel nachkommen. Die TRIZ-Methodik zur erfinderischen Problemlösung beschreibt die Evolution technischer Systeme und zeigt auf, wie technische Systeme mit der Zeit immer mächtiger, aber auch komplexer werden. Diesen Trend kann man an der Version 5 von iMindMap schön ablesen. Die Funktionen und Möglichkeiten werden immer mehr, so dass es nun auch bei iMindMap 5 die MS-Office Symbolleisten gibt, [...]

17 06, 2010

Gratis Version des creaffective Mind Mapping Onlinekurses verfügbar

By |2010-06-17T05:33:47+01:0017. Juni 2010|

So ein Sabbatical hier in Asien ist eine tolle Sache. Ich habe noch mehr Zeit als sonst zu lesen. Ein Buch, das mir viele Anregungen gegeben hat ist "free" von Chris Anderson. Nach der Lektüre dieses Buches habe ich mich entschlossen, eine Gratisversion meines kürzlich veröffentlichten Mind Mapping Onlinekurses anzubieten. Diese ist nun unter obigem Link verfügbar. Mein Ziel ist es, die Vorteile und Möglichkeiten des Mind Mapping möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen. Der Mind Mapping Onlinekurs bietet eine Möglichkeit dazu. Die Gratisversion enthält einen Großteil der Inhalte und ist unbeschränkt zugänglich. Einige Themen sowie ein individuelle Rückmeldung von mir [...]

3 05, 2010

Willkommen zum creaffective Mind Mapping Online-Kurs

By |2010-05-03T10:20:00+01:003. Mai 2010|

Nun ist es soweit, der creaffective Mind Mapping Online-Videokurs ist verfügbar. Alle Interessierten, die die Technik des Mind Mapping und die Anwendung von Mind Mapping in seinen verschiedenen Einsatzgebieten erlernen möchten, können dies mit diesem Kurs tun. An wen richtet sich der Mind Mapping Online-Kurs? Der creaffective Mind Mapping Online-Kurs richtet sich am alle Kopf- und Wissensarbeiter ab 16 Jahren, wie zum Beispiel:Schüler Studenten Wissenschaftler Berufstätige Für all diese Gruppe habe ich als zertifizierter Mind Mapping Trainer in der Vergangenheit Mind Mapping Seminare gegeben, um den richtigen Einsatz des Mind Mapping zu vermitteln. Das obige Bild zeigt ein Mind Map erstellt [...]

25 03, 2010

Mind Mapping Brainstorming – so funktioniert es

By |2010-03-25T15:40:06+01:0025. März 2010|

Ich lese es immer wieder, Mind Mapping sei eine Art grafische Brainstorming Technik oder allgemein Mind Mapping sei eine Kreativitätstechnik. 2008 habe ich in einem Artikel Ist Mind Mapping eine Kreativitätstechnik? schon einmal argumentiert, dass Mind Mapping meiner Meinung nach keine Kreativitätstechnik ist, aber trotzdem innerhalb eines kreativen Prozesses zum Einsatz kommen kann. Und ja, man kann Mind Mapping auch mit Brainstorming kombinieren. In diesem Artikel zeige ich, wie. Zuvor schauen wir uns einmal an was die beiden Begriffe Brainstorming und Mind Mapping eigentlich bedeuten. Brainstorming – Gruppentechnik zum Anhäufen von Ideen Brainstorming ist eine von Alex Osborn entwickelte schriftliche Technik [...]

29 11, 2009

Mind Map Wortanalyse

By |2009-11-29T15:48:22+01:0029. November 2009|

Anfang des Jahres sind Stefan Scheurer vom Wissens- und Datenmanagement Blog und ich in einen Artikel-Dialog getreten, wie man Mind Maps mit weiteren Informationsdimensionen anreichern könnte. Im meinem Artikel Mind Mapping Software mit Tagcloud-Funktion habe ich mir Gedanken gemacht, wie von digitalen Mind Maps sogenannten quantitative Wortwolken erstellt werden könnten. Wortwolken sind bekannt als Tag-Clouds, z.B. bei Bookmarking-Diensten. Damals habe ich einige Vorteile darin gesehen, wenn Mind Mapping Software wie z.B. Mindjet MindManager in der Lage wäre, solche Wortwolken zu erstellen: "Diese parallele, aber visuell anders strukturierte, Darstellung eines Mind Maps Inhaltes bietet folgende Mehrwerte: es wäre eine andere Sicht auf [...]

9 03, 2009

Alles Wichtige im Blick: Persönliche Startcenter mit MindManager

By |2009-03-09T12:55:00+01:009. März 2009|

1986 erschien in den USA das Buch "One Page Management" von Riaz Khadem und Robert Lorber. In diesem als Erzählung geschriebenen Sachbuch hilft ein ominöser "Info-Mann" dem neu berufenen Geschäftsführer des "großen Industrieunternehmens" X-Corp bei seinem Kampf, die für das Management des Unternehmens notwendigen Schlüsselinformationen zu erhalten und zu organisieren. Wichtigste Waffe des Info-Manns sind drei themenspezifische Memos von jeweils einer Seite, in welchen sämtliche für den Geschäftsführer wichtigen Information, sowohl zu seiner eigenen Tätigkeit als auch über die Firma allgemein, dargestellt werden. Die in One Page Management vorgestellten Memos, damals noch ausgedruckt, stellen für den Geschäftsführer eine Art Informationscockpit dar [...]

13 01, 2009

Mind Mapping Software mit Tagcloud-Funktion

By |2009-01-13T19:52:00+01:0013. Januar 2009|

Vor ein paar Wochen habe ich mit einem Bekannten darüber gesprochen, welche sinnvollen Funktionen wir uns für Mind Mapping Software noch wünschen würden. Eine Funktion die einen wirklichen Mehrwert bieten könnte und die nicht schwer umzusetzen sein dürfte, wäre eine Tagcloudfunktion. Meines Wissens bietet bisher keines der Mind Mapping Programme dieses Extra an. Blog-affine Leute kennen den Begriff Tagcloud wahrscheinlich, für alle, denen dieser Begriff nichts sagt hier noch einmal eine Erklärung. Das englische Wort tag bedeutet so viel wie Schlagwort. Diese Schlagwörter werden in Web 2.0. Applikationen, wie z.B. Mister-Wong oder z.b. beim Musiknetzwerk lastfm dazu benutzt, um Inhalte durch [...]

5 01, 2009

Mit Mindjet MindManager effektiv Ideen entwickeln

By |2009-01-05T15:56:00+01:005. Januar 2009|

Überall ließt und hört man: Neue Ideen benötigen wir, gerade jetzt in wirtschaftlich schwierigen Zeiten: "Dann lassen Sie sich mal was einfallen!" Ideen kommen zwar teilweise durch Zufall und glückliche Fügungen, aber dies ist nicht zum Glück ausschließlich so. Im Gegenteil, im Rahmen des Adventskalenders der Denkwerkzeuge habe ich gezeigt, wie man Ideen sehr systematisch entwickeln und weiterentwickeln kann und dass der Zufall ein bewusstes Element im Rahmen eines strukturierten Prozesses ist. Dieser kann komplex sein, deshalb werde ich bei wichtigen und großen Themen als Moderator gebeten, diesen zu moderieren. Es muss aber nicht immer ein moderierter Ideenworkshop sein, mit ein [...]

14 12, 2008

Adventskalender der Denkwerkzeuge 15: Mind Mapping

By |2008-12-14T23:10:00+01:0014. Dezember 2008|

Mind Mapping gehört eigentlich nicht in einen Adventskalender der Denkwerkzeuge, da Mind Mapping kein Denkwerkzeug ist, in dem Sinne, wie ich Denkwerkzeuge definiere. Mind Mapping sagt dem Denker nicht, was er bedenken soll bzw. in welche Richtung er denken soll. D.h. Mind Mapping strukturiert das Denken eines Individuums oder einer Gruppe nicht! Im Gegenteil, der Nutzer eines Mind Maps gibt einem Thema eine individuelle Struktur und diese ist bei jedem Menschen anders. Mind Mapping auch keine Kreativitätstechnik (eine Untergruppe der Denkwerkzeuge) oder gar eine Technik für das Brainstorming, davon rate ich sogar explizit ab; warum das so ist, habe ich hier [...]

11 09, 2008

iMindMap Version 3 erschienen

By |2008-09-11T20:07:00+01:0011. September 2008|

Seit heute ist sie erhältlich, Tony Buzans neue Version seiner Software iMindMap. In einem Interview, das ich letztes Jahr mit ihm geführt habe, wollte er sich noch nicht zu den Neuerungen äußern, um die Spannung hoch zu halten. Neuerungen im Vergleich zur Version 2.5. gibt es jede Menge, so viel steht fest. Ich hatte als Betatester ja schon etwas länger Gelegenheit mit der Software zu arbeiten. Drei unterschiedliche Lizenzen Auch die Macher von iMindMap haben sich nun dazu entschlossen unterschiedliche Versionen mit abgestufter Funktionsvielfalt und gestaffelten Preisen auf den Markt zu bringen. In Zukunft hat der Nutzer die Wahl zwischen iMindMap [...]

Mehr Artikel anzeigen