Moderation von Großgruppen

Bei Großprojekten, im Rahmen von Veränderungsprozessen und zu speziellen Anlässen ist es immer wieder notwendig, große Gruppen von Experten, Teams und Entscheidern in Form von Großworkshops und Veranstaltungen zusammenzubringen. Sind alle relevanten Personen vor Ort können wir einfach, schnell und vor allem persönlich Informationen austauschen und Lösungen entwickeln. Damit das funktioniert, benötigt es ein solides Konzept und methodische Unterstützung vor Ort.

In von uns unterstützten Großworkshops und Veranstaltungen arbeiten Gruppen von bis zu 100+ Personen gemeinsam und in moderierten Untergruppen an einem gemeinsamen Ziel. Um eine gute Grundlage für die Zusammenarbeit zu legen, sorgen wir von Beginn an für einen bewussten Austausch und aller Teilnehmer und finden die richtige Balance zwischen Selbstorganisation und methodisch geführter Prozessmoderation der Teilnehmergruppen.

Vorbereitung

  • Rahmen / Ziel: Wir definieren gemeinsam Ihren Rahmen und das Ziel.
  • Methodenauswahl: Darauf aufbauend wählen wir die passenden Methoden und Werkzeuge.
  • Großes Augenmerk legen wir auf ein Umfeld, das für hohe Energie sowie bewussten Austausch und Vernetzung der Beteiligten sorgt.

Durchführung

  • Wir verstehen uns als Facilitatoren. Wir sind Prozessmoderatoren und gleichzeitig verantwortlich für den Rahmen Ihres Workshops. Wir begleiten Teams vom Einstieg, über die Arbeitsphase bis zur Planung der nächsten Schritte hinweg.
  • Einen Großteil der Zeit verbringen wir in Kleingruppen, die jeweils von einem Facilitator methodisch unterstützt und begleitet werden. Damit sorgen wir für ein möglichst produktives und effektives Arbeiten und individuelle Unterstützung der Gruppen. In regelmäßigen Abständen kehren wir ins Plenum zurück, sowohl zur weiteren Vernetzung als auch zum Abgleich der Gruppenarbeit und um mögliche Hürden und Probleme zu identifizieren.

Nachbereitung

  • Wir dokumentieren alle Schritte und Workshop-Ergebnisse in digitaler Form.
  • Wir stehen als Partner für eine Nachbesprechung und ein Umsetzungscoaching zur Verfügung.

Fallbeispiele für die Moderation von Großgruppen

Die automobile Welt befindet sich im Wandel und creaffective hat den Bereich Volkswagen Konzern Produktion dabei unterstützt, sich auf die anstehenden Veränderungen vorzubereiten.

In einem dreitägigen Strategieworkshop gemeinsam mit creaffective entwickelten knapp 100 Teilnehmer Zielbilder für die Produktion der Zukunft.

Neun Gruppen arbeiteten jeweils mit einem geschulten Moderator an einem der Themenkomplexe. Begleitet wurden die einzelnen Arbeitssessions von Präsentationen und Feedback in der Gesamtgruppe. So konnten einzelne Gruppen aus Experten konzentriert an ihrem Thema arbeiten, gleichzeitig aber auch die Sichtweise verschiedener Stakeholder integriert werden.

Die Einzelbilder der Gruppen wurden am Ende des Workshops zu einem Gesamtbild für die Produktion des Volkswagen Konzerns in 2025 verdichtet.

2016 stand bei Konzernabteilungen von Siemens ein Projekt an, welches nachhaltige Veränderungen an Geschäftsprozessen und IT Applikationen nach sich ziehen würde. Ein Projekt-Team von fast 100 Personen musste gemeinsam mit dem Software-Lieferanten und externeren Beratern die Möglichkeiten und Potentiale der Verbesserungen und Erneuerungen erarbeiten. Die zentralen Fragen dabei: Wie kriegt man alle Projektteams abgeholt, alle Meinungen gehört und die besten Ideen auf den Tisch?

In einem Hotel mit entsprechenden Räumlichkeiten wurde ein dreitägiger Design-Thinking-Workshop geplant und durchgeführt. creaffective übernahm das methodische Design und stellte die Moderatoren. Auf einen gemeinsamen Kickoff und methodisches Training für die Teilnehmer folgten mehrere Stunden Arbeit in Kleingruppen. Die einzelnen Themenschwerpunkte der Gruppen entsprachen dabei den späteren Projekt-teams und Fokusbereichen. In kreativen Sessions führten die Moderatoren die Gruppen von der Ideenentwicklung über die gemeinsame Bewertung bis zur Ausarbeitung erster Grobkonzepte, die dann wiederum in der gesamten Runde geprüft und verfeinert wurden.

Die Ergebnisse dienten als Basis für den Start der einzelnen Projekte, die in den folgenden Monaten aufgesetzt wurden.

Spezielle Workshopformate

Hackathon

Mit unseren Co-Creation Angeboten vernetzen wir verschiedene Stakeholder und Wissensträger um gemeinsam zu neuen und innovativen Lösungen zu gelangen.

Netzwerkveranstaltung

Informationen folgen

Haben Sie Interesse an unseren Workshops?

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen: