“Ask for forgiveness, not for permission.”

Florian Rustler ist Mit-Gründer der creaffective GmbH und damit seit Anfang an dabei. Zuvor war er als freiberuflicher Berater und Trainer für die Themen Kreativität und Innovation selbstständig. Er berät Unternehmen weltweit zu den Themen Innovationskultur, Innovationsmanagement und dem Wandel hin zu einer agilen Aufbauorganisation. Das Thema neue Formen der Organisation und Selbstorganisation sind dabei seine großen Steckenpferde.

Er ist Autor von fünf Büchern zum Thema Kreativität, Innovation und Agilität, unter anderem des Bestsellers „Denkwerkzeuge der Kreativität und Innovation“. Sein neustes Werk „Werkzeuge für großartige Meetings“ ist seit Mai 2021 erhältlich. Er schreibt regelmäßig Kolumnen für verschiedene Zeitschriften weltweit und ist Vortragsredner zu den Themen Kreativität und Innovation auf Konferenzen und Unternehmensveranstaltungen. Neben Europa hat Florian ein besonderes Interesse für Asien. Seit 2008 betreut er unsere Kunden dort vor Ort und lebt seit 2020 mit seiner Familie in Taipeh, Taiwan. Er arbeitet mit Kunden weltweit auf Deutsch, Englisch und Mandarin Chinesisch.

0l
Tee pro Monat
0
Gelesene Bücher pro Jahr
0
Tage bei Kunden jährlich

Wo komme ich her?

Ich habe als Student angefangen mich als Mind Mapping Trainer selbstständig zu machen und damit mein Studium zu finanzieren. Mit Mind Maps habe ich früh ein Werkzeug kennen gelernt, das mein Denken strukturieren und visualisieren hilft. Die Idee hinter bewusst einsetzbaren Werkzeugen und Praktiken, um das persönliche Denken aber auch die Arbeit in Gruppen und Organisationen zu verbessern – das hat mich seitdem nicht mehr losgelassen. Nach meinem Studium der Politik, Sinologie und Organisationspsychologie in München habe ich mich berufsbegleitend zwei Jahre in den USA wissenschaftlich mit Kreativität und Innovation beschäftigt. Am International Center for Studies in Creativity hatte ich die Chance, von den besten des Faches zu lernen. Das dort erworbene Wissen und die praktische Erfahrung im Anschluss bildeten eine wichtige Grundlage für die spätere Gründung von creaffective. In der Arbeit mit Kunden wurde mir klar, dass das Organisationsdesign einen entscheidenden Einfluss darauf hat, ob und wie innovativ eine Organisation ist. Traditionelle Positions- und Weisungshierarchien sind nicht ideal geeignet dafür, dass Organisationen kontinuierlich Neues schaffen und sich schnell und effektiv an Veränderungen anpassen. Daher begann ich, mich mit neuen Formen der Organisation von Unternehmen zu beschäftigen, da ich sehen und erleben wollte, wie Zusammenarbeit besser funktionieren kann. Das trug dann maßgeblich dazu bei, dass creaffective sich 2015 von einem kleinen, klassisch organisierten Unternehmen zu einem selbstverwalteten Team wandelte. Nach einigen Experimenten mit der Holakratie war und ist es vor allem Sociocracy 3.0, was ich für besonders interessant und vielversprechend erachte. Der intensive Austausch und die Kooperation mit den Entwickelrn dieser „sozialen Technologie“ führte dazu, dass wir bei creaffective die entsprechenden Prinzipien und Praktiken nicht nur selbst anwenden, sondern auch in die Arbeit mit unseren Kunden einbringen. Auch hier wollte ich es unbedingt selbst erleben und verstehen, wie sich diese andere Art Unternehmen zu organisieren in der Praxis anfühlt.

Was treibt mich an?

In unserem Tun bei creaffective als Reallabor für neues Arbeiten erlebe ich, wie Arbeit im positiven Sinne vonstattengehen kann. Die Rückmeldung von Besuchern und Beobachtern bestärkt mich darin, diesen Weg weiterzugehen. Ich hoffe mit meiner Arbeit einen Beitrag dazu leisten zu können, Organisationen zu schaffen, in denen selbstbestimmte Zusammenarbeit von erwachsenen Menschen auf Augenhöhe möglich ist. Organisationen, die nicht nur menschlich und angenehm sind, sondern auch wirtschaftliche erfolgreich.

Over the years Florian has helped many organisations, big and small, to improve their performance regarding innovaiton activities. He supported them defining their innovation strategy, nurturing an innovation culture, and boosting innovation teams in their mission to validate ideas along with designing and delivering innovation trainings. While I was heading the innovation consulting for Bosch APAC region, he was supporting our corporate group over the course of several years to help drive innovation – and he did an amazing job with it. I would love to work with Florian again in the future to help drive the innovation culture of a team or organization.

Raj Shetgar, Director Innovation and Growth, Bosch

Seit 15 Jahren habe ich mit Florian Rustler vertrauensvoll in Projekten und Trainings für die Siemens AG und die Siemens Energy AG gearbeitet. Seine Themen reichen von technischen Problemlösungen im Rahmen von Workshops über Veränderungsprojekte bis hin zu Trainings aus den Bereichen Agilität, Kreativität und Innovation. Florian ist gut im Kontakt mit Stakeholdern und Teilnehmern und weiß, wie komplexe Inhalte didaktisch wirksam und lebendig vermittelt werden. Er ist ein angenehmer und zuverlässiger Partner, der Systematik im Vorgehen, Leichtigkeit in der Moderation und inhaltliche Tiefe gut zu verbinden weiß.

Matthias Singer, Siemens Energy

Florian has played a key role in helping to bring greater exposure and accessibility to Sociocracy 3.0, our area of collaboration. Having known him for some years now, I am continually impressed by his composure and professionalism. His extensive experience in the field of innovation and organizational development is exceptional and it has been a huge privilege to work with him. Florian is a pro-active initiator and at the same time, a skilled facilitator of others who are working toward initiatives of their own. He strikes this balance with humility, and a fluency and skillfulness that is a pleasure to experience and observe.

James Priest, Co-Founder of Sociocracy 3.0

Weiterführende Links und Infos zu Florian Rustler

Dokumente

Beraterprofil und CV
Key Note Portfolio

Videos und Podcasts

Video: Konsent-Entscheidungen
Podcast: Kreativität fördern

Veröffentlichungen

Buch: Denkwerkzeuge
Buch: Innovationskultur der Zukunft
Buch: Werkzeuge für großartige Meetings

Kontakt

LinkedIn
E-Mail

Neugierig? Wir beraten Sie gerne!

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen: