Moderatorenausbildung Innovation


 

Workshops erfolgreich moderieren

Die Geschwindigkeit, mit der sich die Welt, die Gesellschaft und auch Unternehmen veränderen, hat in den vergangenen Jahren drastisch zugenommen. Es entstehen ständig neue Herausforderungen und Bedarf an neuen Ideen wächst rasant. Auch die Methoden, Techniken und Tools rund um Kreativität und Innovation werden scheinbar von Jahr zu Jahr mehr. Wie werden Sie also wieder Herr der Lage?

Mit der Moderatorenausbildung von creaffective erhalten Sie in fünf Tagen einen kompakten Überblick über die wichtigsten Begriffe und Konzepte. An den ersten beiden Tagen durchlaufen Sie zunächst als Teilnehmer einen Kreativprozess mit der Systemativ Thinking Methode. Diese Methode vereint die besten Ansätze aus Creative Problem Solving und Design Thinking. Ab dem dritten Tag schlüpfen Sie in die Rolle des Moderatoren und führen ein Team unter Anleitung eines erfahrenen Moderatoren von creaffective durch den standardisierten Prozess. Wir geben Ihnen in dieser Ausbildung das notwendige Handwerkszeug, um Ideen und Innovation zu fördern, ob als Teammoderator in einem Workshop, als Führungskraft im nächsten Teammeeting oder als zukünftiger Innovations-Moderator in Ihrem Unternehmen.
 

Termine

13. – 17.11.2017 in München (Ausgebucht)

Termine in 2018: 16. – 20.04.2018 und 15. – 19.10.2018

 

Anmeldung

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular für April und für Oktober 2018 herunter.

Wir bieten die Ausbildung auch als Inhouse-Schulung an, Angebot anfordern.

 

Warum sollten Sie die Ausbildung mit creaffective machen?

 

 

Ihr Nutzen

Die Teilnehmer erhalten eine Grundausbildung als Moderator für Kleingruppen mit der Systematic Creative Thinking (SCT) Methode. SCT vereint das Design Thinking der nutzerzentrierten Innovation mit dem Creative Problem Solving Verfahren. Nach dem Seminar sind die Teilnehmer in der Lage, andere Arbeitsgruppen im Unternehmen oder beim Kunden als Prozessmoderator für Kreativitäts- und Problemlöseprozesse zu steuern und Innovationsworkshops vorzubereiten und durchzuführen. Die SCT Methode erlaubt dabei die Bearbeitung jeder Art von offener Fragestellung.
 

Methoden und Mittel

Einzelübungen, Gruppenübungen, Beispielmoderation anhand eines relevanten Beispiels, Übungsmoderation jedes Teilnehmers an einem realen Kliententhema mit der gesamten Gruppe (diese wird per Video aufgenommen), Intensives Feedback zu jeder Moderation und lessons learned
 

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte, Trainer und Berater und alle, die Meetings, Besprechungen, Workshops, Diskussionen mit Fokus auf Ideen und Innovation moderieren (möchten).
 

Trainer

Trainerteam im April 2018

Isabella Plambeck hat Technisches Engineering in Industrie Design an der Polytechnischen Universität in Valencia (Spanien) studiert. Zwischen 2011 und 2013 hat sie als Konzept Designerin in einem internationalen Unternehmen interaktive, digitale Medien Installationen in enger Zusammenarbeit mit den Kunden und Auftraggebern entwickelt. Sie unterstützt das Team als Trainerin, Moderatorin für Innovationsworkshops und Innovation Coach für Innovationsprojekte. Isabela Plambeck lebt in München.
 
 
Jens Springmann hat Betriebswirtschaftslehre an der DHBW in Ravensburg studiert und Erfahrungen in verschiedenen Digital-Unternehmen sammeln können. Er berät Teams und Projektverantwortliche bei der Entwicklung innovativer Produkte und Services, u.a. als Design Thinking Coach. Darüber hinaus ist er als Trainer und Moderator für creaffective tätig. Jens Springmann lebt in München.
 
 

Teilnahmegebühr

3.000 Euro zzgl. MwSt. (für Unternehmen), 2.500 Euro zzgl. MwSt. (reduzierter Satz für gemeinnützige Organisationen)
 

Anmeldung

Laden Sie sich hier das Anmeldeformular für April und für Oktober 2018 herunter.

Wir bieten die Ausbildung auch als Inhouse-Schulung an, Angebot anfordern.

Bei Fragen melden Sie sich unter info@creaffective.de