Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ein Tag achtsam mit uns sein

„Beschäftigt sein“ kommt von Beschäftigung. Wir sind ununterbrochen beschäftigt, beruflich wie privat. Und dabei mit unserem Fokus meist im Außen – selten wirklich bei uns selbst.  Wir erleben unseren Alltag dabei als hektisch und stressig. Bei dem Versuch, alle Bälle in der Luft zu halten fallen Bälle herunter,  beruflich wie privat. Bei allem Bemühen es zu trennen – in unserer Zeit verschmilzt der Beruf oft mit Privatem. Doch wer nicht mit solidem, ausgeglichenem Fundament dasteht, verliert sich schnell im Außen und hält der Flut an Anforderungen, Aufgaben und Herausforderungen irgendwann nicht mehr Stand. Anfangs äußert es sich als Stress, Hektik, Unausgeglichenheit, fehlendem Fokus, Ärger oder Wut. Irgendwann wird es zu Kraftlosigkeit, Müdigkeit, Cold-Out und im Extremfall zum Burn-Out.

Die schöne Botschaft dabei ist jedoch, dass immer mehr Menschen und auch Firmen verstehen, dass es einfache Mittel gibt, wieder zu sich selbst, zu Konzentration und in den Augenblick zurückzukehren. Bei sich selbst anzukommen, seine Ziele bewusst zu verfolgen und damit auch anderen mehr Wertschätzung und Verständnis entgegenbringen zu können.

Wir nehmen uns an diesem Tag Zeit für uns, für ein achtsames „im Augenblick sein“. Kein Multitasking, nur im „Hier und Jetzt“ sein. Obwohl Achtsamkeitübungen keine „Entspannungsübungen“ sind, da sie Konzentration erfordern, wird es trotzdem ein Tag ohne Druck und Stress. Ein Tag zum Durchatmen und ankommen. Bei uns selbst.

Dieses offene Training findet statt in den schönen, freundlichen Räumlichkeiten von creaffective in München und verläuft über einen Zeitraum von einem Tag (9:00 – 17:30 Uhr) mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 12 Personen. Bitte in bequemer, lockerer und legerer Kleidung kommen, die dehnbar ist und sich für Bewegung und leichte Yogaübungen eignet. Ggf. Wechselkleidung mitbringen.

Nutzen

Die Themen Achtsamkeit und Meditation sind herausgekommen aus der Esoterikecke. Bei Firmen wie Google, SAP und Co gibt es ganze Ausbildungsprogramme zum Thema Achtsamkeit. Wir haben in unserem Buch Future Fit Company dem Thema ein ganzes Kapitel gewidmet und führen als Unternehmen selbst am Anfang eines Meetingtages im Team gemeinsam immer eine Achtsamkeitsübung durch. Denn jahrzehntelange Forschung hat bestätigt, dass Meditation und körperliche Übungen dabei helfen, ausgeglichener, konzentrierter, glücklicher, energiegeladener, motivierter und kreativer zu sein.

Dabei werden wir verschiedene Hintergründe zu dem Thema Meditation kennenlernen und gleich praktisch ausprobieren. Wir arbeiten dabei auf verschiedenen Ebenen. Unser Verstand bekommt Informationen, darf danach aber wieder zur Ruhe kommen. Wir arbeiten zudem viel auf der körperlichen Ebene, mit Meditationen, leichten Yogaübungen und weiteren Techniken, um den eigenen Körper und Emotionen gut wahrzunehmen.

Zielgruppen

Jeder, der sich angesprochen fühlt 🙂

Inhalte

  • Aktuelle Forschung rund um das Thema
  • Achtsamkeitsübungen: Körperlich, Emotional und Mental
  • Förderung der eigenen Kreativität- weniger Autopilot mit Achtsamkeit
  • Achtsamkeit und der Umgang mit Stress
  • Achtsames Zuhören und achtsame Sprache

Methoden

  • Kurze inhaltliche Inputs
  • Hauptsächlich praktisches Erleben und Üben alleine, in Kleingruppen und in der Großgruppe
  • Feedback und Reflektionsrunden

TRAINER

Nadine Krauss ist ausgebildete Volljuristin. Sie hat an der LMU München sowie Università degli Studi di Ferrara (Italien) Rechtswissenschaften studiert und anschließend ihr Referendariat in Deutschland und den USA absolviert. Nach Erfahrungen als freie Journalistin war sie als PR-Beraterin bei einer internationalen Kommunikationsagentur tätig. Parallel organisiert und moderiert sie seit 2014 Veranstaltungen eines Vereins für Ideenfindung und Kreativmethoden. Bei creaffective unterstützt sie das Team als Trainerin, Moderatorin, Innovation Coach und Bloggerin.

Weitere Termine

noch offen

Zum Anmeldeformular