FourSpaces Playground

Eine Konferenz für zukunftsbereite Organisationen

 

 
Der FourSpaces Playground ist eine Konferenz für zukunftsbereite Organisationen auf der Unternehmensvertreter und Praktiker Vorgehensweisen für den Umgang mit einer sich dynamisch verändernden Welt erarbeiten und diskutieren.

Anders als bei gewöhnlichen Konferenzen folgen wir in Struktur und Ablauf Erkenntnissen aus der Lernforschung und unserer langjährigen Erfahrung in der methodischen Durchführung und Gestaltung von interaktiven Workshops und Großveranstaltungen. Nach inspirierenden, prägnanten und praxisbezogenen Impulsen der Speaker, werden alle Teilnehmer die Inhalte in interaktiven Formaten weiterbearbeiten und für sich adaptieren.

Jeder Konferenztermin hat einen speziellen Fokus. 2018 lautet dieser: „Unternehmerisches Denken und Handeln in Organisationen ermöglichen.“

Der FourSpaces Playground 2018 findet am 22./23. November im Weststudio, in der Fäustlestraße 7 in 80339 München, statt.

Die wichtigsten Informationen zur Veranstaltung:

 

Unsere Speaker

Alle unsere Sprecher haben ihre Unternehmen auf dem Weg zu einer zukunftsbereiten Organisation begleitet.


 

Der Gedanke hinter dem Playground

Unsere heutige Zeit braucht Organisationen, die vorbereitet sind auf eine Welt von schneller Veränderung, hoher Ungewissheit und Komplexität.
Der Playground ist ein geschützter Rahmen, um Ansätze und Vorgehensweisen von zukunftsbereiten und widerstandsfähigen Organisation zu erleben.

Wir glauben, dass Unternehmen an vier Aspekten (Räumen) gleichzeitig ansetzen sollten, wohl wissend, dass die Prioritäten für jedes Unternehmen anders aussehen können: Den Individuellen Raum, den Sozialen Raum, den Strukturellen Raum und den Operativen Raum.
 

Wer sollte vorbeischauen?

Prinzipiell jeder, der sich für die Zukunft von Organisationen interessiert. Es gibt aber ein paar Personengruppen, die besonders von den Inhalten profitieren:

Team-, Abteilungs- und Projektleiter, die…

  • …eine reflektierte, eigenständige Arbeitsweise in ihren Teams etablieren und stärken möchten.
  • …ihre Verantwortung und Verantwortlichkeit im Team reflektieren und auf mehrere Schultern verteilen möchten, um noch effektiver zusammenzuarbeiten.

Organisationsentwickler, die…

  • …für die strategische Entwicklung Ihrer Organisation Verantwortung tragen.
  • …sich mit modernen Methoden der Arbeitsorganisation auseinandersetzen möchten.

Menschen in (höheren) Führungspositionen, die…

  • …mehr Eigenverantwortung in ihren Bereichen/Organisationen ermöglichen wollen.
  • …großflächig in ihren Organisationen mit modernen Methoden der Innovation und Agilität arbeiten möchten.

Firmeninhaber, Gründer und Influencer in Start-ups, die…

  • …ihre Firma stärker selbstorganisiert und bereit für die Zukunft aufstellen möchten.

Wir setzen voraus, dass alle Teilnehmer Teil einer firmierten Organisation sind. D.h. wir richten uns explizit nicht an Einzelberater und Freiberufler. Wir wollen gewährleisten, dass alle Teilnehmer praktische Erfahrung aus der Arbeit innerhalb von Unternehmen haben.

Außerdem gilt bei uns der folgende Grundsatz: Der Playground soll Möglichkeit zum Austausch bieten, aber keine Vertriebsveranstaltung sein. Daher: No money on the table.

Im Nachgang möchten wir Auszüge unserer Erkenntnisse einem größeren Publikum zur Verfügung stellen und werden Foto- und Videoaufnahmen erstellen. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden.
 

Details zum Ablauf

Im Zentrum des Playground steht die Beschäftigung mit grundlegenden Fragen zum gewählten Thema. Die Flughöhe der einzelnen Fragen ist dabei sehr unterschiedlich, es kann von etwas Einfachem reichen, wie zum Beispiel: „Wie schaffen wir einen respektvollen Umgang innerhalb des Teams?“ bis hin zu grundlegenden Herausforderungen wie: „Wie geben wir Mitarbeitern und Teams mehr Entscheidungsgewalt?“. Die Fragen bilden den roten Faden, der sich durch die Veranstaltung ziehen wird. Wir wollen daher an den zwei Tagen solche Fragen bedenken, beantworten, vielleicht aber auch verwerfen. Und natürlich wollen wir sehen, ob nicht auch neue Fragen aufgeworfen werden.

Die Struktur der Veranstaltung folgt den 4 Räumen. Zu jedem der Räume werden wir einen spannenden Vortrag hören, der Erkenntnisse liefert, zum Nachdenken provoziert, Fragen beantwortet oder aufwirft. Nachfolgend werden alle Teilnehmer den jeweiligen Vortrag, seine Inhalte und Implikationen, in verschiedenen, moderierten Kleingruppen und Formaten reflektieren und aufarbeiten. Das kann von Gesprächsrunden über gemeinsame Spaziergänge bis hin zu methodisch geleiteten Workshops reichen.
 

Grobagenda

Tag 1 (9 – 17 Uhr)

  • Begrüßung, Eröffnung
  • Kennenlernen der Gruppe und Teilnehmer
  • Impuls 1
  • Bearbeiten der Inhalte in moderierten Formaten
  • Mittagspause
  • Impuls 2
  • Bearbeiten der Inhalte in moderierten Formaten
  • Harvesting unserer Schlüsselergebnisse von Tag 1
  • optional: Ein gemeinsames Abendessen
    Tag 2 (9 – 16 Uhr)

  • Rückschau Tag 1
  • Impuls 3
  • Bearbeiten der Inhalte in moderierten Formaten
  • Mittagspause
  • Impuls 4
  • Bearbeiten der Inhalte in moderierten Formaten
  • Sharing Circle zur Konferenz
  • Abschluss

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Eventbrite.
 
Bleiben Sie informiert mit Neuigkeiten zu diesem und zukünftigen FourSpaces Playground Konferenzen. Dann tragen Sie sich in unsere Kontakt-Liste ein.