Customer Insights der Generation Y

Zukünftige Automobilnutzer verstehen

Für den Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen führte creaffective im Vorfeld eines ebenfalls von uns moderierten Innovationsworkshops eine qualitative Nutzerbeobachtung mit Vertretern der Generation Y durch.

Aufgabe Innovationsworkshops war es konkrete Lösungs-Konzepte für die Kernfrage des Workshops zu erarbeiten (aufgrund eines laufenden Projektes können keine weiteren Details bekannt gegeben werden). Ein wichtiger Baustein, um Ideen und Lösungen entwickeln zu können war unter anderem ein besseres Verständnis der Generation Y zu erhalten hinsichtlich ihrer Wünsche, Motivationen und Bedürfnisse im Kontext von Mobilität und Mobilitätsdienstleistungen in der mittelfristigen Zukunft.

15 qualitative Interviews

Nach einer Abstimmung mit dem Kunden über die in den qualitativen Beobachtungen zu behandelnden Themen entwickelte creaffective ein Interviewdesign für ein qualitatives teilstrukturiertes Interview mit Vertretern der Generation Y.

Ein Themenkatalog von ca. 30 Aspekten diente als Grundlage für einstündige Gespräche unserer Innovation Coaches mit insgesamt 15 Vertretern der Generation Y. Die Teilnehmerrekrutierung erfolgte ebenfalls über creaffective. Dabei wurde auf eine Mischung von Stadt- und Landbewohnern sowie Männern und Frauen geachtet.

Aufbereitete Nutzereinsichten

Die gewonnen Interviewdaten verdichtete creaffective zu einer Reihe zentraler Key Insights, die visuell aufbereitet wurden. Diese dienten dann als eine Grundlage für eine Diskussion und die Ideenentwicklung im Innovationsworkshop.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen: info@creaffective.de