XBIOPS® Innovations-workshop

zur Lösung technisch / konstruktiver Herausforderungen

Die beiden Partner creaffective und das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO bieten Ihnen einen speziellen Innovationsworkshop zur Lösung Ihrer technisch / konstruktiven Herausforderungen. In diesem speziellen Workshop nutzen wir das Potenzial der Natur und anderer Industrien.

creaffective als Spezialist für systematische Kreativität und Innovation unterstützt Sie wie gewohnt als methodischer Experte dabei, neue umsetzbare Lösungen in kurzer Zeit zu finden und das Wissen und
die Kreativität Ihrer Experten so zu kanalisieren, dass am Ende konkrete neue Lösungen stehen.

Naturvorbilder und Patentliteratur sind zwei umfangreiche Ideenquellen, die als externe Impulsgeber in einen strukturierten Innovationsprozess einbezogen werden können. Unser Partner Fraunhofer
IAO ermöglicht es mit der eigens entwickelten forschungsbasierten XBIOPS®-Vorgehensweise gezielt existierende ähnliche Lösungsstrategien aus der Natur und aus anderen Industriebereichen mit Relevanz
für Ihre Fragestellung zu identifizieren und für den Innovationsprozess nutzbar zu machen. Die XBIOPS® Methodik macht sich dabei eine ingenieurwissenschaftlich-biologische Datenbank mit über 9
Millionen Einträgen zu Nutze.

Nutzen des XBIOPS® Innovationsworkshops

Der Workshop erhöht deutlich die Wahrscheinlichkeit, funktionierende, neue und umsetzbare Lösungen auf Ihre technisch / konstruktiven Fragestellungen zu finden. Der Workshop ermöglicht es Ihnen,
ähnliche funktionierende Lösungen gezielt für Ihre Fragestellung nutzbar zu machen.

In kurzer Zeit können Sie:

  • Ihre Herausforderungen genau eingrenzen
  • forschungsbasiert existierende ähnliche Lösungen aus anderen Industrien und der Natur identifizieren und mit in den Kreativprozess einbeziehen
  • mit Hilfe der creaffective Innovationsmethodik basierend auf den XBIOPS® Forschungsergebnissen mit hoher Wahrscheinlichkeit passgenaue und umsetzbare Lösungskonzepte für Ihre Fragestellung
    entwickeln

Elemente des XBIOPS® Innovationsworkshops

Den Prozess eines XBIOPS®-Innovationsworkshops vom ersten Kontakt, über die Durchführung des Innovationsworkshops, hin zur Dokumentation finden Sie in der Grafik dargestellt.

vis_biops_ablauf_headlines

Basierend auf den Ergebnissen des Vorbereitungsgesprächs des Innovationsworkshops entwickeln wir einen maßgeschneiderten Ablauf des Innovationsworkshops, um sicher zu stellen, dass Sie Ihre Ziele erreichen.

Beispiele für bisherige Aufgabenstellungen in Innovationsworkshops

Wir moderieren 60–70 Innovationsworkshops (für technische und nicht-technische Fragestellungen) pro Jahr für unsere Kunden aus aller Welt. Für eine konkrete Case Study klicken Sie auf die Box links. Einige Beispiele finden Sie hier:

  • Innovationsworkshop: Neuentwicklung von Lastschaltanlagen
    In einem fünftägigen Innovationsworkshop mit technischen Experten hat Siemens mit Hilfe der creaffective Methodik konkrete umsetzbare Designs für eine neue Generation von Schaltanlagen entwickelt.
  • Innovationsworkshop: Entwicklung von Schlagbohrmaschinen
    In einem dreitägigen Innovationsworkshop entwickelte die Firma Bosch konkrete technische Konzepte für eine neue Generation von Schlagbohrmaschinen für den chinesischen Markt.
  • Innovationsworkshop: Panzerung von Flugzeugbauteilen
    In einem zweitägigen Workshop entwickelte die Firma MTU ein verbessertes Verfahren zu Panzerung von Flugzeugbauteilen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen: info@creaffective.de

Innovationsworkshop: Siemens

Neue Schaltanlagen

In einem fünftägigen Innovationsworkshop mit technischen Experten hat Siemens umsetzbare Designs für eine neue Generation von Schaltanlagen entwickelt.
Details