Open Innovation Workshop mit Studierenden

creaffective richtet zusammen mit dem Karriere-Netzwerk e-fellows.net einen Innovationsworkshop für Ihr Unternehmen aus. In dieser Veranstaltung entwickeln vorausgewählte Stipendiaten von
e-fellows.net (exzellente Studierende ihrer jeweiligen Fachrichtung) für und mit Vertretern Ihres Unternehmens unter methodischer Begleitung von creaffective konkrete innovative Lösungen auf eine strategisch relevante Fragestellung des Unternehmens.
Ergebnis sind konkrete Konzepte und Prototypen zur Lösung des gestellten Themas.

Die Unternehmen haben mit der Veranstaltung die Chance:

  • die Denk- und Arbeitsweise und das kreative Potenzial der teilnehmenden Studierenden an innovationsnahen Fragestellungen intensiv kennen zu lernen und so potenzielle Einstiegskandidaten zu finden.
  • In Kontakt mit exzellenten Studierenden zu kommen und deren detaillierte Daten zu erhalten.
  • in einem open-innovation Ansatz die Kreativität der Studierenden für reale Fragestellungen zu nutzen und von den Ideen für reale Aufgabenstellungen zu profitieren.
  • einen open-innovation Prozess kostengünstig zu erproben.

Die Stipendiaten können:

  • das ausrichtende Unternehmen besser kennen zu lernen.
  • ihr Wissen aus dem Studium an realen Fragestellungen des Unternehmens anwenden.
  • sich weiterbilden und Know How und Erfahrung in Hinblick auf Innovationsprozesse und Tools aneignen (es gibt die Möglichkeit ein Zertifikat des International Centers for Studies in Creativity der New York State University zu vergeben, die creaffective vergeben darf).
  • untereinander netzwerken.

Rahmenbedingungen

  • Es braucht einen inhaltlichen Sponsor des beauftragenden Unternehmens, eine Führungskraft aus einer Fachabteilung mit einem relevanten Thema, das er oder sie voranbringen möchte.
  • Unternehmensvertreter arbeiten inhaltlich mit während des gesamten Innovationsworkshops oder sind zumindest verfügbar für Fragen. Dies ist wichtig, damit am Ende die Lösungskonzepte den Anforderungen und Rahmenbedingungen des Unternehmens entsprechen.
  • Dauer 2 – 3 Tage, je nach Thema: Die Gruppe durchläuft einen kompletten Innovationsprozess bis hin zum Prototypenbau
  • 6 – 24 studentische Teilnehmer möglich (kleine und große Variante)

Die Leistungen der beteiligten Partner

creaffective

  • Bereitet die Veranstaltung inhaltlich und methodisch vor, inklusive Koordination mit dem Auftraggeber.
  • Moderiert den Workshop und führt durch den Innovationsprozess während der Veranstaltung.
  • Dokumentiert alle Ergebnisse.

e-fellows.net

  • Übernimmt Marketing und Bewerbung der Veranstaltung innerhalb seines Stipendiatenpools mit über 32.000 Personen und seines erweiterten Studierendenpools mit zusätzlich 26.000 Personen.
  • trifft eine Vorauswahl der Teilnehmer anhand der Kriterien des beauftragenden Unternehmens.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen: info@creaffective.de

vis_referenz_allianz

„Zusammengefasst kann ich sagen, dass dieser 2-Tages-Workshop ein voller Erfolg war. Sowohl wir, als auch die Teilnehmer haben das Event als sehr professionell erlebt und es war eine hervorragende Balance zwischen Theorie und Praxis. Gelobt wurde insbesondere die kurzweilige, aber sehr professionelle Moderation und das Miteinbeziehen jedes einzelnen Teilnehmers. Hervorheben möchte ich die sehr gute Vorbereitung auf den Workshop, welche meines Erachtens ganz besonders zum Erfolg beigetragen hat, da die Inhalte speziell auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten waren. creaffective hat es geschafft die Teilnehmer zu begeistern und das Interesse an diesem Thema zu wecken und weiter auszubauen.“


Ralf Hilscher, Allianz Deutschland AG, Personalmarketing

Strategieworkshop: Allianz

Personal-marketing 2.0

In einem zweitägigen Workshop zur Strategieentwicklung erarbeitete das Personalmarketing der Allianz zusammen mit Studierenden eine neue Social Media Strategie.
Details