Kappajón – ein multifunktionales Seminarmöbel

Im Jahr 2016 war es so weit: wir bei creaffective haben unser eigenes „furniture project“ gestartet. Unser damaliges Ziel war es, Seminarmöbel und Trainingszubehör zu schaffen, das es Trainern im asiatischen Markt erleichtern würde, bessere Trainingsumgebungen zu schaffen.

Alles begann aus meiner persönlichen Frustration heraus. Aus unserer Sicht, sind die meisten Seminarräume in indischen sowie chinesischen Firmen und Hotels sind unzureichend ausgestattet. Wir beschlossen daher, ein internes Design Thinking Projekt aufzusetzen, um uns der Herausforderung zu nähern.

Was folgte, waren ausführliche Beobachtungen und Interviews mit Trainern, HR-Verantwortlichen und Hotelmanagern in China und Indien, um die Situation besser zu verstehen. Aus den Erkenntnissen wurden viele Ideen gebrainstormt, die in drei Hauptkonzepten mündeten (siehe Foto).

Aus jeweils unterschiedlichen Gründen – meist weil creaffective die notwendige technische Expertise fehlte und wir keine passenden Partner vor Ort hatten – ist keiner der Prototypen bis heute Realität geworden.

Nicht ganz zufällig

Wie es manchmal so läuft in diesen Projekten, entstand jedoch während der Ideenfindung eine Idee für ein Seminarmöbel, das wir als eine Mischung aus Kapa-Board-Halter und dem Musikinstrument Kajón beschrieben. Diese Idee war auch gar nicht für den asiatischen Markt gedacht. Zusammen mit unserem Haus und Hof Designer Kimi Gutierrez haben wir uns den Kopf zerbrochen, wie eine Alternative zu den normalen Workshop-Stellwänden aussehen könnte. Wir kamen auf die Idee eine Kombination aus Hocker, Materialaufbewahrung und Stellwand zu entwickeln, und Kimi desingte unser Baby in Punkto Ästhetik und Funktion. Wir fanden diese Idee charmant und ließen zu einem stolzen Preis fünf Prototypen bei einem Schreiner in der Nähe anfertigen. Seitdem standen die Kappajóns in unserem Seminar-& Workshopraum in München und sind bei uns im Rahmen unserer Workshops, Seminare und Ausbildungen mit Kunden im Einsatz.

Mehr und mehr Kunden, die unseren Kappajón im Einsatz sahen, fragten, wo es diesen denn zu kaufen gäbe. Leider konnten wir nur auf lokale Schreiner verweisen, die allerdings zu teuer waren.

Nach mehreren Gesprächsanläufen mit unterschiedlichen Büromöbelherstellern in Deutschland, Österreich und der Schweiz, lernte ich wieder per Zufall auf einer Veranstaltung die Firma fröscher kennen und kam mit dem Geschäftsführer ins Gespräch. Damit stand schnell fest, dass wir unseren Umsetzungspartner gefunden hatten.

Ab sofort erhältlich

Wir freuen uns sehr, dass wir nun mit der Produktion an den Start gehen können.

Der Kappajón ist ein multifunktionales Büromöbel für Workshop- und Trainings- Umgebungen, das als Sitzgelegenheit, Stauraum und Stellwandhalter benutzt werden kann.
Wir haben diesen seit über zwei Jahren bei creaffective erprobt und können uns ein Arbeiten ohne nicht mehr vorstellen.

Der Kappajón

  • kombiniert mehrere Nutzungs-Szenarien gleichzeitig in nur einem Möbel.
  • kann je nach Bedarf in einem der Nutzungsszenarien benutzt und schnell geändert werden.
  • ist sehr platzsparend in Handhabung und zum Aufräumen.

Nicht genutzte Kapaboards können so im Gegensatz zu den bekannten Stellwänden sehr einfach und Platzsparend aufgeräumt werden.

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie auf unserer Landing-Page.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Newsletter

Social Media
Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter oder XING. Wir veröffentlichen zudem regelmäßig auf Medium.com.