Einblicke in Pioniere der Arbeitswelt

Frustriert durch ihre Arbeitserfahrungen in Konzernen starteten die zwei Niederländer Joost Minnaar und Pim de Morree Corporate Rebels. Ihr Ziel ist es, die Pioniere der Arbeitswelt kennen zu lernen und zu verstehen und ihre Erkenntnisse in die Welt zu tragen.
Wie schaffen kleine und große Unternehmen ein Arbeitsumfeld, das nicht durch Trägheit, Bürokratie und einen Mangel an Motivation geprägt ist? Wie funktionieren Arbeitskulturen und Unternehmensstrukturen, die Menschen täglich inspirieren und die agil genug sind, um die sich schnell ändernden Herausforderungen der Digitalisierung erfolgreich zu meistern?

Dazu besuchten die beiden persönlich viele Pionierunternehmen wie Spotify, Google, Patagonia und Persönlichkeiten wie Frederic Laloux (Autor des Buches Reinventing Organizations), Simon Sinek (TED-Speaker), um im Detail zu verstehen, wie die Unternehmen ticken und funktionieren.

Ihre Berichte veröffentlichen die beiden auf ihrem corporate rebels Blog.

Quelle: corporate rebels

Workshop in München

creaffective ist ebenfalls ein selbstorganisiertes Unternehmen (wir nutzen Holacracy), das viele Praktiken der von Corporate Rebels geschilderten Unternehmen lebt und nutzt. Ich (Florian Rustler) schreibe gerade an meinem dritten Buch zum Thema Innovationpraktiken in agilen und selbstorganisierten Unternehmen und habe ebenfalls einige der von Corporate Rebels besuchten Unternehmen interviewt.

Aufgrund dieser großen Schnittmengen, haben wir uns zusammengetan, um ein Rebel Event (auf Englisch!) in München in den Räumen von creaffective zu organisieren. Pim und Joost werden dort detaillierte Einblicke in ihre Erfahrungen geben und in vielen interaktiven Formaten Prinzipien konkret erlebbar machen.

Quelle: corporate rebels

Die Rahmendaten:

  • Datum: Mittwoch 4.10.2017, von 9 – 17 Uhr
  • Teilnehmerzahl: Max. 25
  • Teilnahmegebühren: 150 Euro pro Person

Tickets gibt es hier.

Das erste Event in den Niederlanden war innerhalb von 48 Stunden ausverkauft. Schnell sein lohnt sich.

Ein Kommentar auf “Einblicke in Pioniere der Arbeitswelt
  1. Elisabeth Raes sagt:

    Hallo!

    Ich bin super gespannt auf das Event! Mit wem kann ich in Kontakt kommen wenn ich Interesse habe das Event mit zu organisieren?

    LG,
    Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Newsletter

Schreiben Sie uns
Wenn Sie mehr über unsere Leistungen erfahren wollen, kontaktieren Sie uns per Mail an info@creaffective.de.