Teamcoaching

Home/Teamcoaching
8 10, 2020

WIRksamkeit – das WIR im wirken.

By |2022-10-27T09:23:50+02:008. October 2020|

Dieser Artikel ist Teil des creaffective New Work Glossars. Was bedeutet Wirksamkeit? Schlägt man das Wort WIRKSAMKEIT im Duden nach, so werden zwei Bedeutungen als Erläuterungen aufgeführt: das Wirksamsein und das Wirken. Als Synonyme werden auch folgende Wörter verwendet: Auswirkung, Durchschlagkraft, Durchsetzungskraft und Effektivität. Folgt man diesem viel verwendeten Synonym Effektivität (lat. effectivus – „bewirkend“) kommen wir der Bedeutung des Wortes Wirksamkeit für ein Unternehmen schon näher. Effektivität ist das Maß für Wirksamkeit, d.h. wie nah steht das erzielte Ergebnis zum von mir angestrebten Ergebnis. Das heißt: wer etwas unternimmt, was genau das bewirkt, was es auch bewirken sollte, handelt [...]

31 10, 2019

Empathie – eine fundamentale Fertigkeit

By |2022-10-27T09:23:50+02:0031. October 2019|

Dieser Artikel ist Teil des creaffective New Work Glossars. Was ist Empathie? Empathie ist eine Fähigkeit und nach neuester Forschung auch eine Fertigkeit, Gefühle anderer Personen wahrnehmen und erspüren zu können. Im Kern geht es darum die Welt aus der Sicht der anderen zu sehen und zu verstehen, sich vorzustellen wie es wäre dieser andere Mensch zu sein. Es ist eine fundamentale Eigenschaft, die unser Handel in vielen Lebensbereichen beeinflussen kann. Synonyme wie Achtsamkeit, Emotionale Intelligenz oder Einfühlsamkeit werden eng mit Empathie verwendet. Wo kommt das Konzept der Empathie her? Das Wort Empathie geht auf das altgriechische Wort empátheia zurück [...]

17 10, 2019

Gewaltfreie Kommunikation

By |2022-10-27T11:18:12+02:0017. October 2019|

Dieser Artikel ist Teil des creaffective New Work Glossar. Was ist gewaltfreie Kommunikation? Gewaltfreie Kommunikation (oder kurz GfK) sollte im Sinne der wertschätzenden Kommunikation verstanden werden. Denn sie bedeutet nicht, dass sonst zwangsläufig im physischen Sinne gewaltvoll kommuniziert wird. Vielmehr handelt es sich um ein Konzept oder eine Hilfestellung, wertschätzend, wertungsfrei und damit ohne implizite Vorwürfe zu kommunizieren. Das führt zu weniger Missverständnissen – unser Gegenüber fühlt sich weniger „angegriffen“. Daher der Name „gewaltfreie“ Kommunikation. Wo kommt GfK her? Der amerikanische Psychologe Marshall B. Rosenberg hat Anfang der 1960er Jahre das Konzept der gewaltfreien Kommunikation entwickelt. Er wollte damit Menschen [...]

28 04, 2019

Achtsamkeit

By |2022-10-27T11:18:12+02:0028. April 2019|

Dieser Artikel ist Teil des creaffective New Work Glossar. Was ist Achtsamkeit? Achtsamkeit (Englisch Mindfulness) ist eine Grundhaltung, die im hektischen Arbeitsalltag zu mehr Ruhe, Gelassenheit, Fokus, Führungsqualität durch Empathie (Mindfulness based Leadership) und Entschleunigung führt. Dabei werden verschiedene Körper- und Geistesübungen genutzt. Ziel ist es dabei, wertungsfrei im Augenblick zu leben und Körperempfindungen wahrzunehmen. Damit wird Stress vorgebeugt und das zwischenmenschliche Miteinander verbessert sich – denn wir lassen uns weniger "auf die Palme" bringen. Wo kommt das Thema Achtsamkeit her? Achtsamkeit ist eine Jahrtausende alte Grundhaltung in vielen Weltreligionen, unter anderem im Buddhismus und Hinduismus. Jon Kabat-Zinn, ein amerikanischer Arzt [...]

Go to Top