DIVERGENT

Die eigenen Werte leben

Integrität als Richtlinie Letzte Woche haben wir einen internen Workshop abgehalten, um die Strukturen unserer kleinen aber wachsenden Organisation zu überdenken. Als Methode dafür haben wir Holacracy gewählt. Als Organisationssystem fokussiert es sich auf effiziente Arbeitsabläufe, transparente Verteilung von Arbeit

creaffective führt Holacracy ein

Innovation bedeutet für die meisten Unternehmen neue Produkte und Dienstleistungen zu schaffen. In den letzten Jahren rückt das Thema Geschäftsmodellinnovation stärker in den Fokus, da in vielen gesättigten Märkten über Produktinnovation alleine begrenzt Fortschritte erzielt werden kann. Schon lange gibt

Ausbildung zum Innovations­moderator – inhouse Trüffelschweinschmiede

Bild Post-its

Was würden Sie sagen, wenn ihre Kollegin am Montagmorgen ins Büro kommt und verkündet, dass die quälenden Strategie-Meetings und Brainstorming-Runden ab heute Schnee von gestern sind? Mit Rückendeckung des Chefs hat sie sich aufgemacht, um Werkzeuge und Techniken zu lernen,

Und es geht weiter mit unseren pro bono Projekten

Was bisher geschah… Im März 2015 starteten wir unsere pro-bono Unterstützung für soziale Projekte im Raum München: Organisationen und Einrichtungen mit einem gemeinnützigen Zweck konnten sich bei uns bewerben, um kostenlos von unseren Kompetenzen und unserem Know-How in der Innovationsberatung

Embrace the F****** word

IMG_3323

– leider nur auf Englisch verfügbar –

Innovation Assessments und Audits

Kürzlich hatte ich ein interessantes Gespräch zum Thema Innovation Assessments und Innovation Audits. Diese oft fragebogen- und checklisten-basierten Instrumente sollen Firmen einen quantitativen Einblick geben, wie die Organisation in Hinblick auf gemessenen Kriterien in Hinblick auf Innovation aufgestellt ist. Dies

Information is key, part 1 (English)

“If we live in a world where information drives what we do, the information we get becomes the most important thing. The person who chooses that information has power.” Seth Godin (author of “Tribes: We Need You to Lead Us”,

Kreativität durch eiserne Disziplin

Der Mythos des kreativen Genies Um das Thema Kreativität ranken sich eine große Anzahl an Mythen und Missverständnisse. Eines davon ist die Vorstellung, dass besonders kreative Menschen einfach „von der Muse geküsst“ werden, wie es so schön heißt, und sofort

Innovation durch Kommunikation

Es ist inzwischen bei den meisten Menschen, die sich ein bisschen mit Kreativität und Innovation auseinandersetzen angekommen, dass diese beiden Begriffe auf die eine oder andere Art und Weise mit Kommunikation gekoppelt sind. Doch was bedeutet das im Praktischen? Innovation

腾讯的创新文化

Leider ist der Eintrag nur auf 简体 und 繁體 verfügbar.

Autoren
Florian Rustler Florian Rustler
Gründer und Geschäftsführer von creaffective. Hat Politikwissenschaften, Sinologie und Psychologie in München und Taipeh studiert und einen Master in Creativity Studies in Buffalo, USA gemacht. Er ist Spezialist für systematische Kreativität und Innovation, Autor und Kolumnist und arbeitet als Trainer, Facilitator, Berater und Innovation-Coach mit creaffective Kunden weltweit.
Daniel Barth Daniel Barth
hat Sinologie und Japanologie an der LMU München und der Capital Normal University in Beijing studiert. Er hat nach dem Studium im Start-Up-Bereich gearbeitet und forscht derzeit an seiner Dissertation über Innovationskultur in China. Im einjährigen APE-Programm der Hochschule München hat er sich in unternehmerischem Denken und der Methode des Design Thinking geschult. Er ist Gesellschafter von creaffective und unterstützt uns als Trainer, Facilitator und Berater.
Isabela Plambeck Isabela Plambeck
hat Technisches Engineering in Industrie Design an der Polytechnischen Universität in Valencia (Spanien) studiert. Zwischen 2011 und 2013 hat sie als Konzept Designerin in einem internationalen Unternehmen interaktive, digitale Medien Installationen in enger Zusammenarbeit mit den Kunden und Auftraggebern entwickelt. Mit ihrem Verständnis für Designmethodik, Moderation und gestalterische Aspekte unterstützt sie creaffective als Trainerin, Moderatorin für Innovationsworkshops und Innovation Coach für Innovationsprojekte.
Andreas Mose Andreas Mose
ist Online-Enthusiast und Produktivitäts-Freak, fasziniert von den vielen praktischen digitalen Innovationen, die das Leben privat und beruflich erleichtern und verschönern. Hauptberuflich ist er E-Commerce Berater. Im Nebenberuf unterstützt er als Startup Consultant andere Angestellte dabei, ihre nebenberufliche Gründung zu stemmen.
Moritz Gekeler Moritz Gekeler
interessiert sich insbesondere für die Mechanismen und Wirkungsweisen kreativer Kollaboration. Deren Vielfältigkeit konnte er als Zukunftsforscher der Daimler AG, als Dozent und Program Manager an der HPI School of Design Thinking und als Designstratege bei SAP kennenlernen. Heute hilft er als Facilitator und Coach anderen, die Möglichkeiten team- und organisationsübergreifender Kollaboration weiter auszuschöpfen. Mit seiner Firma DOLABORATE GmbH ist er ein Partner im creaffective-Netzwerk. Moritz lebt und arbeitet in Neu Delhi und Berlin.
Daowen Chang Daowen Chang
Dao-Wen Chang hat Statistik am Institut für angewandte Mathematik an der National Sun Yat-Sen University in Kaohsiung, Taiwan studiert und einen Master in Creativity Studies in Buffalo, USA gemacht. Ihr Schwerpunkt liegt auf dem asiatischen Raum. Dort unterstützt sie Kunden in Trainings und moderierten Workshops, um deren Innovationskraft zu stärken.
Andras Haszonits Andras Haszonits
Andras earned his diplomas in architecture pedagogy in Hungary and in environmental management/sustainable infrastructure in Sweden. He was active in the start-up sphere in the area of IT development and in the management consulting industries, including PricewaterhouseCoopers. Later he was leading the Innovation support division responsible for the SME and the academic sector of the Hungarian Patent Office. He is now an independent innovation management consultant and involved in grand-scale European innovation support programmes. He is also engaged in a variety of activities, such as innovation lifecycle management, technology auditing, BO assessment, and business development and consulting for technology-intensive start-ups and spin-offs.
Jens Springmann Jens Springmann
hat Betriebswirtschaftslehre an der DHBW in Ravensburg studiert und Erfahrung in verschiedenen Medienunternehmen sammeln können. An der Hochschule München hat er im Rahmen einer einjährigen Zusatzausbildung Schlüsselkompetenzen in Unternehmertum und Business Innovation erworben. Zudem erhielt er tiefe Einblicke in die Methodik des Design Thinking und konnte sie in realen Projekten anwenden. Er unterstützt uns als Trainer, Facilitator und Berater. Jens Springmann lebt in München.
Denkwerkzeuge der Kreativität und Innovation