DIVERGENT

Menschen zu Innovation motivieren

Eine wichtige Frage, die in unseren Beratungsprojekten mit Unternehmen zum Thema Innovation und Innovationskultur oft zu Diskussionen führt, ist die Frage, wie Unternehmen ihre Mitarbeiter zur aktiven Teilnahme an Innovationsaktivitäten motivieren können. Die meist nicht hinterfragte Grundannahme lautet dabei, dass

Willkommen im FabLab

Im Rahmen eines Kunden-Workshops hatten wir diesen Sommer die Gelegenheit mit einer kleinen Arbeitsgruppe in einem FabLab aus Ideen erste Prototypen zu entwickeln. Ein FabLab, Abkürzung für Fabrication Laboratory, ist eine offene Werkstatt, die v.a. Privatpersonen den Zugang zu Produktionsmitteln

Information is Key, Part 3 (English)

For the first two installments, please click here: Part 1 and Part 2. So the question we try to answer here is why not all of us operate as a white mage of business information, despite the fact that the

Sprechen wir schon kreativ?

Die Macht der Gewohnheit Die Methoden, mit denen wir in Trainings und Workshops arbeiten, sind von der Art her stark kognitiv geprägt. Das heißt, dass wir großen Wert auf bewusste Denkmuster legen, die dauerhaft kreative, kollaborative Arbeitsweisen ermöglichen sollen. Um

Verrückt aber verdammt gut

Sie wollen wissen, warum gute Werber überlegen, Goldbarren per Post zu verschicken? Ich werde das Rätsel lösen – vorab aber noch einige Gedanken zum Thema „verrückte Ideen“. Kinder sind in diesem Punkt unsere großen Vorbilder. Sie sind gedanklich und geistig

Frag immer erst: Warum?

„Frag immer erst: Warum?“ so lautet der deutsche Buchtitel von Simon Sineks „Start with Why: How Great Leaders Inspire Everyone to Take Action“. In seinem Buch setzt sich Sinek damit auseinander, dass viele Menschen und Organisationen nicht (mehr) wissen warum

Darf ich vorstellen – unser Workshopraum

Nachdem wir am 15. Juni unser neues Büro offiziell einweihen durften, hat die tolle Fotografin Petra Hennemann es nun noch einmal richtig in Szene gesetzt. Natürlich teilen wir die schönen Ergebnisse gerne an dieser Stelle. Wir erfreuen uns jeden Tag

Innovation als Fortschrittsbremse

Für viele Menschen sind Innovation und Fortschritt synonym zu gebrauchen. Wir definieren Innovation als „die Einführung von etwas Neuem, das Nutzen bringt in einen größeren Kontext.“ Auch mit dieser Definition könnte man sagen, dass Innovation und Fortschritt Hand in Hand

Gewohnheiten die unsere Kreativität beeinflussen

Viele Menschen sagen über sich, sie seien nicht kreativ. Die Frage ist jedoch, was macht einen kreativen Menschen eigentlich aus? Grundsätzlich hat nämlich jede Person, die geistig dazu in der Lage ist, das Potential kreativ zu sein. Kreativität, als Fähigkeit,

Information Is Key, Part 2 (English)

The question stated at the end of the previous blog article was: Why not to be an industrial white-mage, or white-witch? According to periodic national surveys collecting data from more than 400 SME, there is a large playfield to improve

Autoren
Florian Rustler Florian Rustler
Gründer und Geschäftsführer von creaffective. Hat Politikwissenschaften, Sinologie und Psychologie in München und Taipeh studiert und einen Master in Creativity Studies in Buffalo, USA gemacht. Er ist Spezialist für systematische Kreativität und Innovation, Autor und Kolumnist und arbeitet als Trainer, Facilitator, Berater und Innovation-Coach mit creaffective Kunden weltweit.
Daniel Barth Daniel Barth
hat Sinologie und Japanologie an der LMU München und der Capital Normal University in Beijing studiert. Er hat nach dem Studium im Start-Up-Bereich gearbeitet und forscht derzeit an seiner Dissertation über Innovationskultur in China. Im einjährigen APE-Programm der Hochschule München hat er sich in unternehmerischem Denken und der Methode des Design Thinking geschult. Er ist Gesellschafter von creaffective und unterstützt uns als Trainer, Facilitator und Berater.
Isabela Plambeck Isabela Plambeck
hat Technisches Engineering in Industrie Design an der Polytechnischen Universität in Valencia (Spanien) studiert. Zwischen 2011 und 2013 hat sie als Konzept Designerin in einem internationalen Unternehmen interaktive, digitale Medien Installationen in enger Zusammenarbeit mit den Kunden und Auftraggebern entwickelt. Mit ihrem Verständnis für Designmethodik, Moderation und gestalterische Aspekte unterstützt sie creaffective als Trainerin, Moderatorin für Innovationsworkshops und Innovation Coach für Innovationsprojekte.
Andreas Mose Andreas Mose
ist Online-Enthusiast und Produktivitäts-Freak, fasziniert von den vielen praktischen digitalen Innovationen, die das Leben privat und beruflich erleichtern und verschönern. Hauptberuflich ist er E-Commerce Berater. Im Nebenberuf unterstützt er als Startup Consultant andere Angestellte dabei, ihre nebenberufliche Gründung zu stemmen.
Moritz Gekeler Moritz Gekeler
interessiert sich insbesondere für die Mechanismen und Wirkungsweisen kreativer Kollaboration. Deren Vielfältigkeit konnte er als Zukunftsforscher der Daimler AG, als Dozent und Program Manager an der HPI School of Design Thinking und als Designstratege bei SAP kennenlernen. Heute hilft er als Facilitator und Coach anderen, die Möglichkeiten team- und organisationsübergreifender Kollaboration weiter auszuschöpfen. Mit seiner Firma DOLABORATE GmbH ist er ein Partner im creaffective-Netzwerk. Moritz lebt und arbeitet in Neu Delhi und Berlin.
Daowen Chang Daowen Chang
Dao-Wen Chang hat Statistik am Institut für angewandte Mathematik an der National Sun Yat-Sen University in Kaohsiung, Taiwan studiert und einen Master in Creativity Studies in Buffalo, USA gemacht. Ihr Schwerpunkt liegt auf dem asiatischen Raum. Dort unterstützt sie Kunden in Trainings und moderierten Workshops, um deren Innovationskraft zu stärken.
Andras Haszonits Andras Haszonits
Andras earned his diplomas in architecture pedagogy in Hungary and in environmental management/sustainable infrastructure in Sweden. He was active in the start-up sphere in the area of IT development and in the management consulting industries, including PricewaterhouseCoopers. Later he was leading the Innovation support division responsible for the SME and the academic sector of the Hungarian Patent Office. He is now an independent innovation management consultant and involved in grand-scale European innovation support programmes. He is also engaged in a variety of activities, such as innovation lifecycle management, technology auditing, BO assessment, and business development and consulting for technology-intensive start-ups and spin-offs.
Jens Springmann Jens Springmann
hat Betriebswirtschaftslehre an der DHBW in Ravensburg studiert und Erfahrung in verschiedenen Medienunternehmen sammeln können. An der Hochschule München hat er im Rahmen einer einjährigen Zusatzausbildung Schlüsselkompetenzen in Unternehmertum und Business Innovation erworben. Zudem erhielt er tiefe Einblicke in die Methodik des Design Thinking und konnte sie in realen Projekten anwenden. Er unterstützt uns als Trainer, Facilitator und Berater. Jens Springmann lebt in München.
Denkwerkzeuge der Kreativität und Innovation
Neugierig?

Wenn Sie mehr über unsere Leistungen erfahren wollen, kontaktieren Sie uns einfach per Mail an info@creaffective.de. Wir beraten Sie gerne!