DIVERGENT

Management Innovation Camp 2016 in Essen

In den letzten Zügen des Januars fand in Essen das Management Innovation Camp 2016 statt. Diese sogenannte „Unkonferenz“ handelt von innovativen Ansätzen in Bezug auf Führung und allgemein auf Management und den Voraussetzungen die es braucht, damit dieser Wandel stattfinden

Neue Auflage von „Denkwerkzeuge der Kreativität und Innovation“

Das lange Warten hat ein Ende. Seit gestern ist die zweite Auflage unseres Buches „Denkwerkzeuge der Kreativität und Innovation“ im Handel erhältlich! Die erste Auflage war bereits sehr erfolgreich und schaffte es bei Amazon zum Bestseller Nr.1 im Bereich „Kreativität“.

Industrial Espionage versus Business Intelligence, part 1

To gain further market penetration, and to avoid market loss, companies have to nurture their competitiveness. In order to react to market changes in a timely matter, to adapt to them, or even to influence them, one has to continuously

Von der Kreativitätstechnik zur Verhaltensänderung

Werkzeuge der künstlichen Kreativität Unterschiede, Gemeinsamkeiten und allgemein die Verbindung zwischen natürlicher und systematischer Kreativität haben mich schon früher beschäftigt. Die meisten Menschen, die wir in Kontakt mit systematischer Kreativität bringen, finden schnell Gefallen an den Methoden. Einige wenige empfinden

Elon Musk
Ein Innovations-naturtalent

Elon Musk – ein Mann, den vielleicht schon einige kennen, anderen vielleicht aber nur als „der Typ der Paypal gegründet hat“ bekannt ist. Vor einigen Wochen wurde in den deutschen Nachrichten darüber berichtet, dass dieser sogenannte „Visionär“ an einem Projekt

Workshop in Shanghai: Making innovation work

Leider ist der Eintrag nur auf English verfügbar.

(简体) “实现创新”研讨会

Leider ist der Eintrag nur auf 繁體 und 简体 verfügbar.

Arbeitsrhythmen und Kreativität

Ich bin Geschäftsführer einer GmbH, also würde ich vermutlich in die Definition eines Managers fallen. Als Manager mache ich, was viele Manager so machen: Ich treffe viele kleine Entscheidungen in vielen „Projekten“. Wenn ich an einen Tag im Manager-Modus arbeite,

Ausbildung zum Moderator für Innovations­workshops 2016

Vor zwei Wochen fand unsere dritte offene Ausbildung zum Moderator für Kreativ- und Innovationsworkshops statt und wir hatten full house! Uns freut das Interesse an dieser sehr speziellen und intensiven Ausbildung. Auch diesmal waren Vertreter verschiedener Organisationen und Firmen aus

Wie bewertet man Lösungsansätze?

Kriterien für die Bewertung In meinem letzten Artikel mit dem Titel „Zählt wirklich jede einzelne Idee?“ habe ich erklärt, warum wir in der Teamarbeit ganz bewusst nicht alle Ideen besprechen und einordnen, sondern die Gesamtanzahl der Lösungsansätze sehr schnell herunterbrechen.

Autoren
Florian Rustler Florian Rustler
Gründer und Geschäftsführer von creaffective. Hat Politikwissenschaften, Sinologie und Psychologie in München und Taipeh studiert und einen Master in Creativity Studies in Buffalo, USA gemacht. Er ist Spezialist für systematische Kreativität und Innovation, Autor und Kolumnist und arbeitet als Trainer, Facilitator, Berater und Innovation-Coach mit creaffective Kunden weltweit.
Daniel Barth Daniel Barth
hat Sinologie und Japanologie an der LMU München und der Capital Normal University in Beijing studiert. Er hat nach dem Studium im Start-Up-Bereich gearbeitet und forscht derzeit an seiner Dissertation über Innovationskultur in China. Im einjährigen APE-Programm der Hochschule München hat er sich in unternehmerischem Denken und der Methode des Design Thinking geschult. Er ist Gesellschafter von creaffective und unterstützt uns als Trainer, Facilitator und Berater.
Isabela Plambeck Isabela Plambeck
hat Technisches Engineering in Industrie Design an der Polytechnischen Universität in Valencia (Spanien) studiert. Zwischen 2011 und 2013 hat sie als Konzept Designerin in einem internationalen Unternehmen interaktive, digitale Medien Installationen in enger Zusammenarbeit mit den Kunden und Auftraggebern entwickelt. Mit ihrem Verständnis für Designmethodik, Moderation und gestalterische Aspekte unterstützt sie creaffective als Trainerin, Moderatorin für Innovationsworkshops und Innovation Coach für Innovationsprojekte.
Andreas Mose Andreas Mose
ist Online-Enthusiast und Produktivitäts-Freak, fasziniert von den vielen praktischen digitalen Innovationen, die das Leben privat und beruflich erleichtern und verschönern. Hauptberuflich ist er E-Commerce Berater. Im Nebenberuf unterstützt er als Startup Consultant andere Angestellte dabei, ihre nebenberufliche Gründung zu stemmen.
Moritz Gekeler Moritz Gekeler
interessiert sich insbesondere für die Mechanismen und Wirkungsweisen kreativer Kollaboration. Deren Vielfältigkeit konnte er als Zukunftsforscher der Daimler AG, als Dozent und Program Manager an der HPI School of Design Thinking und als Designstratege bei SAP kennenlernen. Heute hilft er als Facilitator und Coach anderen, die Möglichkeiten team- und organisationsübergreifender Kollaboration weiter auszuschöpfen. Mit seiner Firma DOLABORATE GmbH ist er ein Partner im creaffective-Netzwerk. Moritz lebt und arbeitet in Neu Delhi und Berlin.
Daowen Chang Daowen Chang
Dao-Wen Chang hat Statistik am Institut für angewandte Mathematik an der National Sun Yat-Sen University in Kaohsiung, Taiwan studiert und einen Master in Creativity Studies in Buffalo, USA gemacht. Ihr Schwerpunkt liegt auf dem asiatischen Raum. Dort unterstützt sie Kunden in Trainings und moderierten Workshops, um deren Innovationskraft zu stärken.
Andras Haszonits Andras Haszonits
Andras earned his diplomas in architecture pedagogy in Hungary and in environmental management/sustainable infrastructure in Sweden. He was active in the start-up sphere in the area of IT development and in the management consulting industries, including PricewaterhouseCoopers. Later he was leading the Innovation support division responsible for the SME and the academic sector of the Hungarian Patent Office. He is now an independent innovation management consultant and involved in grand-scale European innovation support programmes. He is also engaged in a variety of activities, such as innovation lifecycle management, technology auditing, BO assessment, and business development and consulting for technology-intensive start-ups and spin-offs.
Denkwerkzeuge der Kreativität und Innovation